Publikationen

Seite 10

„Russischer Block“ gewinnt Parlamentswahl in Lettland

Niederlage für Regierungspartei und Oligarchen

Nach nur elf Monaten wurden Lettlands Bürger am 17. September erneut zu den Wahlurnen gerufen, um über die Zusammensetzung ihrer Saeima abzustimmen. Zu den Neuwahlen ist es gekommen, nachdem der scheidende Staatspräsident Valdis Zatlers im Juni das Parlament aufgelöst hatte. mehr…

Andreas Michael Klein | Länderberichte | 18. September 2011

Riga Konferenz 2011

"Europa braucht Leadership"

Zum sechsten Mal trafen sich außen- und sicherheitspolitische Experten und Entscheidungsträger aus Europa, den USA, Russland, Asien und erstmalig aus dem Arabischen Raum, um über aktuelle Herausforderung unserer Zeit zu sprechen. An zwei Tagen diskutierten die Experten unter anderem über die aktuelle Situation in Europa, die Veränderungen in Nordafrika, die Lage in Afghanistan und Zentralasien sowie den Modernisierungsprozess in Russland. mehr…

Veranstaltungsberichte | 18. September 2011

KAS erinnert an den 20. Jahrestag der Wiederherstellung der Unabhängigkeit der Republik Lettland

Mit einem Empfang hat das Auslandsbüro der Konrad-Adenauer-Stiftung in Riga die Leistungen der Unabhängigkeitsbewegung in Lettland vor zwanzig Jahren gewürdigt. Im Rahmen des Empfangs zu der eine Reihe von Freunden und Partnern der KAS aus Politik, Gesellschaft und Kultur gekommen waren, wurden zwei Flaggen an der Außenfassade des KAS-Büros in der Elizabetes iela enthüllt, auf denen die KAS den Bürgern Lettlands zum 20. Jahrestag der Wiederherstellung der Unabhängigkeit ihres Landes gratuliert. mehr…

Andreas Michael Klein | Veranstaltungsberichte | 25. August 2011

KRISTĪGĀ DEMOKRĀTIJA:

KAS TĀ IR?

Christlich-demokratische Parteien bestimmen seit Jahrzehnten maßgeblich die Politik zahlreicher europäischer Länder und den Prozess der europäischen Einigung, den sie in Gang gesetzt und erfolgreich mitgestaltet haben. Der Beitrag "Christliche Demokratie: Was ist das?" (KRISTĪGĀ DEMOKRĀTIJA: KAS TĀ IR?) ist der erste Teil einer umfassenderen Broschüre zu den Werten der Christlichen Demokratie, ihre Entwicklungsgeschichte und christlich-demokratische Positionen in ausgewählten Politikfeldern. mehr…

Dr. habil. Karsten Grabow | 24. August 2011

Partei ohne Volk

Zur Auflösung der Lettischen Volkspartei

Der 15. Parteitag der Lettischen Volkspartei (Tautas Partija, TP) am 9. Juli 2011 wird auch ihr letzter gewesen sein. Mit großer Mehrheit von 248 zu 26 Stimmen beschlossen die Delegierten die Liquidierung ihrer Partei. Sie folgten damit dem Antrag ihres Parteivorsitzenden Ministerpräsident a.D. Andris Šķēle. Damit wird ein Kapitel in der jüngsten Geschichte Lettlands geschlossen, das eng mit dem Aufstieg und Fall des Landes in den zurückliegenden zehn Jahren verbunden ist. mehr…

Andreas Michael Klein | Länderberichte | 20. Juli 2011