Nachrichten

Seite 3

23. Februar 2016

Flüchtlings- und Migrationskrise

Flucht und Migration als Herausforderung für Europa

Die Flüchtlings- und Migrationskrise lässt keinen Politikbereich und keinen EU-Mitgliedstaat unberührt. Eine neue Broschüre zeichnet ein vielstimmiges Bild, das nationale und internationale Analysen, Perspektiven und Ausblicke auf diese gewaltige Herausforderung vereint. mehr…

18. Februar 2016
Ganz nah aber weit genug - Flüchtlinge im Libanon

Flüchtlinge im Libanon

Ganz nah aber weit genug

Schnapschuss der Fotoausstellung "Ganz nah aber weit genug: Flüchtlinge im Libanon", die ein Kooperationsprojekt des KAS-Auslandsbüros Libanon mit der Journalistischen Nachwuchsförderung (JONA) der Konrad-Adenauer-Stiftung.

25. November 2015

Lage.Bericht//Naher Osten

An der Quelle der Flüchtlingsströme

Der Bürgerkrieg in Syrien ist menschenverachtend und brutal. Allein im Nachbarland Libanon mit seinen vier Millionen Einwohnern haben unterdessen zwei Millionen Menschen Zuflucht gesucht. Weil Demokratie Demokraten benötigt, betreibt die Konrad-Adenauer-Stiftung gemeinsam mit ihren Partnern politische Bildung vor Ort. Die erste Folge unseres neuen Video-Formats „Lage.Bericht“ zeigt, wie schwer die Lage für die Menschen vor Ort ist und, dass es trotzdem Grund zur Hoffnung gibt. mehr…

19. November 2015

"Humanitäre Katastrophe im Libanon und im Nahen Osten: Lösung liegt in Syrien"

Auf Einladung der Konrad-Adenauer-Stiftung sprach Fuad Siniora, ehemaliger Premierminister des Libanon und derzeit stellvertretender Vorsitzender der Partei Future Movement, in der KAS-Akademie zur politischen Lage im Libanon und den aktuellen Herausforderungen, mit denen sich der das Hauptaufnahmeland von Flüchtlingen im Schatten des Syrienkriegs konfrontiert sieht. mehr…

28. Oktober 2015
cabinet meeting

Diskussion ueber Demokratie und Wahlen in politischen Parteien

In Kooperation mit der Lebanese Association for Democratic Elections veranstaltet die Konrad-Adenauer-Stiftung eine Diskussion ueber die Demokratie und Wahlen in den politischen Parteien, um deren Pluralismus und Transparenz zu staerken.

28. Oktober 2015
Muslim-Christian meeting in Lebanon

Gemeinsam leben- ein bedrohtes libanesisches Ideal

In Zusammenarbeit mit Maison du Futur veranstaltet die Konrad-Adenauer-Stiftung ein Seminar zu "Gemeinsam leben- ein bedrohtes libanesisches Ideal". Im Rahmen dieses Seminars werden Konzepte besprochen und erarbeitet um das friedliche und geimeinschaftliche Zusammenleben, unter den Gesichtspunkten der Fluechtlingskrise und der politischen Unzufriedenheit der Gesellschaft, zu bewahren.

19. Mai 2015

Konferenz zu "Ein Arabischer Marshallplan: Eine Partnerschaft und Kooperation für die Zukunft des Nahen Ostens"

In Kooperation mit Maison du Futur veranstaltet die Konrad-Adenauer-Stiftung eine Konferenz zu "Ein Arabischer Marshallplan: Eine Partnerschaft und Kooperation für die Zukunft des Nahen Ostens" am 30. May 2015 im Serail in Bikfaya. mehr…

7. Mai 2015

Konferenz zum Thema "Die Syrische Flüchtlingskrise"

In Kooperation mit der Lebanese Amercian University (LAU)veranstaltete die Konrad-Adenauer-Stiftung Beirut eine Fachkonferenz zur syrischen Flüchtlingskrise. Im Rahmen der Konferenz beschäftigten sich internationale Experten mit den wirtschaftlichen, sozialen und politischen Aspekten der Krise. Die Experten analysierten den Umgang mit der Krise sowie die Einflüsse der Krise auf die Gastländer. mehr…

22. April 2015

Konferenz mit dem Titel: Staatsbürgerschaft aufgeschoben- die Syrische Flüchtlingskrise vs. Libanesische Bedenken

Hayya Bina und die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstalteten am 18.04.2015 in Beirut eine Konferenz mit dem Titel: „Staatsbürgerschaft aufgeschoben- die Syrische Flüchtlingskrise vs. Libanesische Bedenken‘‘. Die Konferenz stellte das „Citizens on Hold“- Projekt vor, welches darauf abzielt die niederschmetternden Auswirkungen der syrischen Flüchtlingskrise anzusprechen und die zunehmende Kluft zwischen der syrischen Flüchtlingsbevölkerung und den libanesischen Gastgemeinschaften aufzuhalten. mehr…

3. März 2015
Sam Menassa, Mr. Sam Menassa, head of MDF, emphasized in his opening speech the importance of media for the evolution and development of the Arab world

Meinungs- und Pressefreiheit in der Arabischen Welt

Das Recht auf Freie Rede und eine unabhängige Presse sind unabdingbare Merkmale einer freien und demokratischen Gesellschaft. Der libanesische Think-Tank MDF und die Konrad Adenauer Stiftung organisierten aus diesem Grund gemeinsam ein eintägiges Seminar zum Thema: Meinungs- und Pressefreiheit in der Arabischen Welt. mehr…