Publikationen

Informationen zur Lage syrischer Flüchtlinge im Libanon

In diesem Jahr befanden sich weltweit knapp 69 Millionen Menschen aufgrund von Bürgerkriegen, Verfolgung, Naturkatastrophen oder Armut auf der Flucht. Die größte Flüchtlingskrise seit dem Zweiten Weltkrieg wurde durch den syrischen Bürgerkrieg ausgelöst, durch den bis Anfang Januar 2018 über dreizehn Millionen Menschen vertrieben wurden, von denen 5.6 Millionen Zuflucht in den Nachbarländern fanden. Mit knapp 1.000.000 syrischen Flüchtlingen trägt dabei der Libanon nach der Türkei (rd. 3.576.000) die Hauptlast der Flüchtlingswelle. mehr…

Dr. Malte Gaier | Länderberichte | 6. Juli 2018

Women MPs talk Politics with Lebanon's Youth

Veranstaltung der KAS in Kooperation mit Smart Center

Am 22.06.2018 brachten die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) und Smart Center fünf Parlamentarierinnen und StudentInnen zusammen, um über Themen in Bezug auf die Jugend, die politische Partizipation von Frauen und andere relevante Bereiche zu diskutieren. mehr…

Veranstaltungsberichte | 22. Juni 2018

Konfliktprävention und Menschenrechte im Libanon

Training und Graffiti zur Förderung der Jugend in Al-Qaa

Abbau von Vorurteilen zwischen Syrern und Libanesen, Training der Jugendlichen in Konfliktprävention und -management, Menschenrechte inklusive Tourismusförderung: Das waren die Ziele, welche die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) in Zusammenarbeit mit Dawaer und im Auftrag der Bernhard-Vogel-Stiftung in Al-Qaa, Nord-Bekaa-Ebene, verfolgte. Am 09. und 10. Juni fanden dazu ein abschließender Workshop des Kompetenztrainings der Jugendlichen und ein Community-Programm mit interaktiven Zeichnungen und Malereien statt. mehr…

Veranstaltungsberichte | 12. Juni 2018

Sicherheit inmitten der Auflösung

Konferenz zur Sicherheit im Nahen Osten

Am 25. und 26. Mai 2018 organisierten die KAS und Maison du Futur - in Kooperation mit dem Fares Center for Eastern Mediterranean Studies, dem UQAM Center und der Gemeinde Bikfaya - ihre jährliche Konferenz zur "Sicherheit inmitten der Auflösung" in Bikfaya. Die Konferenz bot bekannten internationalen Experten und mehr als 200 Gästen eine Plattform zur Diskussion der Sicherheitssituation in der weiteren Region des Nahen Ostens. mehr…

Veranstaltungsberichte | 5. Juni 2018

Libanons Stabilität zwischen internationalen Resolutionen und regionalen Spannungen

KAS, MEIRSS und RFCS organsierten Runden Tisch zur Diskussion der Studie

Am 31.05.2018 organisierten die Konrad-Adenauer-Stiftung, das Institute des Nahen Ostens für Forschung und strategische Studien (MEIRSS) und das regionale Forum für Beratung und Studien (RFCS) einen geschlossenen Runden Tisch, um sich über das Thesenpapier "Libanons Stabilität zwischen internationalen Resolutionen und regionalen Spannungen" von General Khaled Hamade auszutauschen. mehr…

Veranstaltungsberichte | 1. Juni 2018