Flage der Republik Litauen

16. Februar 1918 – der litauische Staat wird aus der Taufe gehoben

Der 16. Februar ist ein historischer Tag, da der Litauische Rat mit seiner Unterschrift 1918 offiziell die Unabhängigkeit des Landes erklärte. Als souveräner Staat mit eigener Kultur, Wirtschaft und Politik war Litauen fortan Mitglied der Familie der freien europäischen Völker. Nach Willen des Rats wurde eine demokratische Staatsordnung etabliert. Zur Hauptstadt erklärte er Vilnius. Der 16. Februar ist seither Nationalfeiertag und wird von der Bevölkerung als die Geburtsstunde Litauens gefeiert.

Das Meer von Papier-Vergissmeinnicht in Vilnius

Vor 25 Jahren: Litauen verteidigt seine Freiheit!

Am 13. Januar 1991 war Litauen und seine Bürgerinnen und Bürger gefordert. Es galt die Freiheit zu verteidigen. Es gilt aber diejenigen nicht zu vergessen, die für diese Freiheit gekämpft haben. Mit der Vergissmeinnicht-Initiative wird nicht nur an den Tag der Verteidigung der Freiheit erinnert, sondern insbesondere den Freiheitskämpfern. Gleichzeitig werden alle daran erinnert, dass Mut, persönlicher Einsatz und Einheit stärker als Aggression sind.

Parteipolitik

Studien- und Dialogprogramm für Nachwuchspolitiker aus den Baltischen Staaten

Auf Einladung der Konrad-Adenauer-Stiftung waren letzte Woche junge Nachwuchspolitiker aus Estland, Lettland und Litauen zu Gast in Berlin, um sich über das Zusammenwirken zwischen einer Partei und ihrer Jugendorganisation zu informieren. mehr…


Willkommen

Die Konrad-Adenauer-Stiftung engagiert sich in den Baltischen Staaten seit dem Beginn der Freiheitsbewegungen Ende der 1980er Jahre. Seit 1993 sind wir mit eigenen Büros in Estland, Lettland und Litauen vor Ort vertreten.

mehr…


Bisherige Veranstaltungen

9. Sept.
Fachkonferenz

Außenpolitische Rolle Litauens in Europa

Studienzentrum für Osteuropa 10 Jahre – 2. Konferenz zum Andenken an den "Vater des Corps Diplomatique" S. Lozoraitis

5. Mai
Lesung

Lesung "HASS in ein MANGEL an FANTASIE"

12. Apr.
Diskussion

Diskussionclub "Politika.lt". Parlamentswahlen 2016 in Litauen: Wahlprogramme, Personen, Perspektiven

15. März
Diskussion

Podiumsdiskussion aus der Reihe Politika.lt

Präsidenschaftswahlen in den USA: Was hat Europa zu erwarten

Publikationen

Studien- und Dialogprogramm für Nachwuchspolitiker aus den Baltischen Staaten

Auf Einladung der Konrad-Adenauer-Stiftung waren letzte Woche junge Nachwuchspolitiker aus Estland, Lettland und Litauen zu Gast in Berlin, um sich über das Zusammenwirken zwischen einer Partei und ihrer Jugendorganisation zu [...] mehr…

Präsidentschaftswahl in Litauen geht in die zweite Runde

Stichwahl parallel zur Europawahl am 25. Mai

Am 11. Mai 2014 fanden in Litauen Präsidentschaftswahlen statt. Amtsinhaberin Dalia Grybauskaite verzeichnete im ersten Wahlgang mit 45,89 Prozent die meisten Stimmen. Grybauskaite wird von der christdemokratisch-konservativen [...] mehr…

„Nach-Mauer-Europa“ gemeinsam gestalten

Herman Van Rompuy hält vierte Europa-Rede

Der Präsident des Europäischen Rates, Herman Van Rompuy, hat sich in Berlin anlässlich der vierten Europa-Rede davon überzeugt gezeigt, dass Europa gestärkt aus der Krise hervorgehen wird. Notwendig dafür seien weitere [...] mehr…

Alle Publikationen ›

Kontakt ›

Konrad-Adenauer-Stiftung

Verbindungsbüro Litauen

Saviciaus g. 11-6 / Augustijonu g. 1-6
01127 Vilnius
Litauen
Tel. +370 5 26911-78
Fax +370 5 26911-79