Nachrichten

Seite 4

9. März 2011

Kurzmeldung

Wirtschaftsminister Dainius Kreivys erklärt seinen Rücktritt

Am Dienstag, den 8. März, erklärte Wirtschaftsminister Dainius Kreivys (Vaterlandsunion) seinen Rücktritt. Damit reagierte der Minister auf das Ergebnis der Untersuchung der staatlichen Ethikkommission. Die Untersuchung ergab, dass der Wirtschaftsminister staatliche und private Interessen bei der Vergabe von EU-Fondsmitteln an die Firma seiner Mutter miteinander verband. Kreivys ist bereits der fünfte Minister, der im Kabinett Kubilius seit Beginn der Legislaturperiode 2008 ausgetauscht wurde.

1. März 2011

Kommunalwahl 2011

Sozialdemokraten und Konservative liegen bei Kommunalwahl vorn

Am 27. Februar waren 2,6 Mio. Litauer zur Wahl ihrer Stadtparlamente aufgerufen. 23 politische Parteien und 519 unabhängige Kandidaten bewarben sich um insgesamt 1526 Mandate der litauischen Selbstverwaltung. Mit 14,5% Stimmenanteil (249 Mandaten) musste die Vaterlandsunion/Christdemokraten von Ministerpräsident Andrius Kubilius zwar im Vergleich zur Kommunalwahl 2007 Stimmenverluste hinnehmen, sie liegen aber dennoch nur knapp hinter den siegreichen Sozialdemokraten mit 16,6% (328 Mandate). mehr…

8. Februar 2011

Schülerwettbewerb

Brücken bauen in Europa

Aus Anlass des 60. Jahrestages des EKGS-Vertrages schreibt das KAS-Auslandsbüro Baltische Länder unter dem Motto „Brücken bauen in Europa“ einen Kunst-/Literatur-Wettbewerb für Schüler und Jugendliche zwischen 16 und 20 Jahren mit deutschen Sprachkenntnissen aus. Der Wettbewerb lädt dazu ein, über wichtige Motive oder eigene Erfahrungen im Zusammenleben in Europa nachzudenken und diese auf künstlerische/literarische Art und Weise darzustellen. Der Einsendeschluss ist der 4. April 2011. mehr…

13. Januar 2011

20 Jahre Freiheitsbewegungen

Litauen gedenkt den vor 20 Jahren gefallenen Freiheitskämpfern

Am 13. Januar 1991 erkämpfte Litauen endgültig seine Freiheit von der Sowjetunion. An dem Tag ratterten sowjetische Panzer durch die Straßen von Vilnius mit dem Ziel TV-Turm und Parlamentsgebäude zu stürmen sowie den nationalen Rundfunk zu besetzen. Somit sollte ein Zeichen gesetzt werden, dass Litauen seine Unabhängigkeit am 11.03.1990 willkürlich erklärte. In den Auseinandersetzungen mit der Sowjetarmee opferten 14 Bürger ihr Leben für Freiheit und Unabhängigkeit ihrer Heimat. mehr…

3. Januar 2011

Kurzmeldung

Litauen hat die Ratspräsidentschaft der OSZE übernommen

Am 1.1.2011 hat Litauen die Ratspräsidentschaft der OSZE für das Jahr 2011 übernommen. Haupttziele der Ratspräsidentschaft sind: Bekämpfung der inneren und äußeren Bedrohung für den OSZE-Raum, Demokratieförderung, Stärkung der Menschenrechte und der Pressefreiheit, Förderung der engeren regionalen Zusammenarbeit, Energiesicherheit. Eine besondere Herausforderung stellt der litauischen Ratspräsidentschaft die gegenwärtige Lage in Belarus und die Schließung des OSZE-Büros in Minsk dar. mehr…

13. Dezember 2010

Winterakademie für Nachwuchspolitiker

Ministerpräsident Andrius Kubilius hält einen Einführungsvortrag

Am vergangenen Wochenende, 11.-12.12.2010, hielt Ministerpräsident Kubilius einen Einführungsvortrag auf der Winterakademie für Nachwuchspolitiker. Der Ministerpräsident stellte den Gymnasialschüler und Erstsemestlern die Strategie der Regierung Litauen 2030 sowie sprach über litauische geopolitische Zukunftsperspektiven. Die Akademie wurde von der KAS und dem Institut für demokratische Politik ausgerichtet. mehr…

19. November 2010

Veranstaltung

Litauen diskutiert über das Konzept der Sozialen Marktwirtschaft

Im Beisein von Parlamentspräsidentin Irena Degutienė haben auf Einladung von KAS, Vaterlandsunion/Lit. Christdemokraten und Institut für Demokratische Politik Experten aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft aus Litauen, Deutschland, Dänemark und Schweden über das Konzept der Sozialen Marktwirtschaft sowie seine praktische Umsetzung diskutiert. Die Veranstaltung soll Auftakt zu einer intensiveren Diskussion über ein nachhaltiges und ausgewogenes Wirtschafts- und Sozialsystem in Litauen sein. mehr…

18. November 2010

Seminar

Korruption im Gesundheitssystem

Am 19. November 2010 findet ein weiteres Seminar im Rahmen des Projektes "Für die Bürgerinitiative: Litauen ohne Korruption" in Panevėžys statt. Diesmal werden die Vertreter des Rechnungshofes der Republik Litauen, der Special Investigation Service, des Gesundheitsministeriums und einer privaten Gesundheitseinrichtung über Korruption im Gesundheitswesen sowie Maßnahmen der Korruptionsprävention und -Bekämpfung berichten. mehr…

15. November 2010

Internationale Konferenz

Das Konzept der sozialen Marktwirtschaft: Antwort auf die globale Wirtschafts- und Finanzkrise?

Am 17. November 2010 findet im Parlament der Republik Litauen (Seimas) eine internationale Konferenz zur sozialen Marktwirtschaft. Im Seimas treffen sich internationale Spitzenpolitiker, Wirtschaftsexperten sowie Wirtschaftswissenschaftler, um über das Konzept der sozialen Marktwirtschaft als einen Auswg aus der globalen Wirtschafts- und Finanzkrise zu diskutieren. mehr…

14. November 2010

Podiumsdiskussion

US-Midterm-Wahlen: Anfang vom Ende Obamas?

Am 10. November 2010 fand eine Sitzung unseres Diskussionsklubs "politika.lt", die den US-Halbzeitwahlen gewidmet war. Die Wahlergebnisse und Zukunftsperspektiven der Arbeit des gegenwärtigen US-Präsidenten Barack Obama schilderten unsere Gäste Parlamentsabgeordnete, Petras Auštrevičius, Außenpolitischer Berater der Parlamentspräsidentin, Laurynas Kasčiūnas und der ehemalige Beamte im Weißen Haus, Arūnas Pemkus. mehr…