Nachrichten

Seite 7

11. Mai 2010

Podiumsdiskussion

Welche Zukunft hat Konservatismus in Litauen?

Gemeinsam mit dem Institut für demokratische Politik lädt die Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. am 12. Mai zur nächsten Sitzung des Diskussionsklubs "politika.lt". Diesmal sprechen unsere Gäste und Teilnehmer über die Entwicklung und Zukunftsperspektiven des Konservatismus in Litauen. Mehr... mehr…

4. Mai 2010

Symposium

Der Vertrag von Lissabon vs. Nationalverfassung: Ist die Frage der Kompetenzen gelöst?

In einer globalisierten Welt, die in ständigem Wandel begriffen ist, muss sich Europa mehr als je zuvor neuen Herausforderungen stellen. Die Mitgliedstaaten der EU können sie nicht mehr allein bewältigen. Eine Modernisierung Europas drängt sich auf. Im Symposium am 12. Mai werden die Politik- und Rechtswissenschaftler über die Implikationen des Vertrages von Lissabon auf die nationale Gesetzgebung diskutieren und beraten. mehr…

3. Mai 2010

Kongress

EU und Russland: Neue Seite der Partnerschaft?

Der 4. Kongress des Rates der European Democrat Students „EU und Russland: Neue Seite der Partnerschaft?“ ist eine Veranstaltung, an der sich Young Leaders, die Europäischen Volkspartei (EVP) und ihrer Organisationen nahe stehen, zusammentreffen um über die herausforderungsvolle Beziehungen zwischen der EU und ihrem größten Nachbarstaat Russland zu diskutieren. Mehr... mehr…

13. April 2010

Podiumsdiskussion

Soll Toleranz in der demokratischen Staatsordnung ihre Grenzen haben?

In der nächsten Sitzung des Diskussionsklubs "politika.lt" am Mittwoch, den 14. April, setzen wir uns mit dem Thema "Soll Toleranz in der demokratischen Staatsordnung ihre Grenzen haben?" auseinander. Mehr... mehr…

11. April 2010

Kurzmeldung

Litauen trauert mit Polen

In Litauen beginnt am Montag, den 12. April, die dreitägige Trauer um den polnischen Staatspräsidenten Lech Kaczynski und seine Gattin sowie die gesamte polnische Delegation, die infolge der Flugzeugkatastrophe am 10. April im Landeanflug auf Smolensk, Russland, ums Leben kamen. Die litauische Staatspräsidentin Dalia Grybauskaitė sprach ihr tief empfundenes Beileid den Familien der Verstorbenen sowie der polnischen Nation aus und sagte, Litauen habe einen langjährigen Freund verloren.

7. April 2010

Frühlingsakademie für Nachwuchspolitiker

Alternativen zur Moderne: Politik, Kultur, Weltanschauung

Die Tradition der Jugendakademien für politisch engagierte Schüler sowie Studenten der ersten Semester findet ihre Fortsetzung am 10.-11. April 2010. Diesmal werden die Teilnehmer mit den Referenten über kulturelle, literarische sowie gesellschaftlich-politische Themen sprechen und unterschiedliche Aufgaben lösen. Mehr... mehr…

6. April 2010

Wahlsimulationsspiel

EcoSim Elections

Gemeinsam mit der Liga der jungen Konservativen laden wir zur Fortsetzung der Workshopreihe "EcoSim Elections" in den litauischen Regionen und Großstädten ein. Währed des Workshops werden die Teilnehmer die Gelegenheit haben sich am Wahlsimulationsspiel zu beteiligen sowie einen näheren Einblick in das politische Leben der Vorwahlzeit zu verschaffen. Weiter zum Veranstaltungsplan... mehr…

22. März 2010

Podiumsdiskussion

Die neue NATO-Strategie: Dürfen wir uns sicher fühlen?

Am Dienstag, den 23. März ist das Thema unserer Podiumsdiskussion "Die neue NATO-Strategie: Dürfen wir uns sicher fühlen?". Gemeinsam mit dem Außenminister der Republik Litauen, dem Außerordenrlichen und bevollmächtigten Botschafter der Litauischen Mission bei NATO und dem Sprecher der Notarkammer der Republik Litauen besprechen wir den neuen strategischen Konzept des Nordatlantikpaktes und deren Bedeutung für die Mitglied- und Partnerstaaten der Organisation. mehr…

11. März 2010

Jubiläen von Einheit und Freiheit

Litauen feiert 20. Jahrestag der Wiederherstellung seiner Unabhängigkeit

Am 11.3.1990 erklärte Litauen als erste der Sowjetrepubliken seine Unabhängigkeit. Der Oberste Rat Litauens stimmte für die „Erklärung über die Wiederherstellung der Unabhängigkeit des litauischen Staates“. Nach deren Verkündung wandte sich das Land an die Völker der Welt und erbat Unterstützung sowie Solidarität. Trotz anfänglichen Drucks aus Moskau erkannte die Weltgemeinschaft nach dem gescheiterten Putsch gegen Gorbatschow im August 1991 endgültig die wiederhergestellte Unabhängigkeit an. mehr…

4. März 2010

Vortrag

Das Christliche Menschenbild. Orientierung für Gesellschaft und Politik.

Am Dienstag, den 9. März, laden Konrad-Adenauer-Stiftung gemeinsam mit dem Kolpingwerk Litauen zur Vortragsveranstaltung „Das christliche Menschenbild. Orientierung für Gesellschaft und Politik“ mit Prof. Dr. Rudolf Uertz (Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt; KAS Sankt Augustin) ein. Die Teilnehmer haben die Gelegenheit, den Vortrag zum christlichen Menschenbild als Leitfaden für die moderne Gesellschaft und Politik zu hören sowie das Gespräch mit dem Redner zu führen. Mehr... mehr…