Publikationen

Seite 3

Die zweite Phase der marokkanischen Migrationspolitik

Das Königreich hält an seiner solidarischen Migrationspolitik fest

Im Rahmen der „Stratégie Nationale d’Immigration et d’Asile“ kündigte der marokkanische König Mohammed VI. am 12. Dezember 2016 eine zweite Legalisierung illegaler Migranten in Marokko an. Diese wurde bereits drei Tage später umgesetzt und ist für die Dauer von einem Jahr geplant. Sie soll dem Beispiel der bereits im Jahr 2014 durchgeführten Legalisierungsinitiative folgen und somit bestimmten illegalen Migranten die Integration in die marokkanische Gesellschaft erleichtern und ihnen u.a. den Zugang zum Gesundheitswesen, zu Bildung und zum Arbeitsmarkt in Marokko ermöglichen. mehr…

Jessica Schröder | Länderberichte | 21. April 2017

Umweltschutz angesichts zunehmender maritimer Unsicherheit

Die Oberfläche der Weltmeere macht mehr als drei Viertel der Erdoberfläche aus und in ihrer Gesamtheit bilden sie eine der wichtigsten Grundlagen menschlichen Lebens. Ihr Wert ist in vielerlei Hinsicht unschätzbar: sozial, kulturell und ökologisch ebenso wie politisch und wirtschaftlich. Während die Menschen die Weltmeere bisher stets als eine Quelle unerschöpflichen Reichtums betrachtet haben, sind sie zugleich zu einem Ort der Abfallentsorgung und Müllbeseitigung jeglicher Art geworden. mehr…

Dr. Helmut Reifeld | 3. April 2017

Bericht über die Arbeit in der 9. Legislaturperiode (2012 - 2016) des marokkanischen Parlaments

Die vorliegende Publikation bietet eine Bestandsaufnahme des unabhängigen „Observatoire Nationale des Droits de l’Electeur“ (ONDE), das die Gesamtleistung beider Kammern des marokkanischen Parlaments untersucht hat. mehr…

7. März 2017

Internationales Parlamentsforum zum Thema: Soziale Gerechtigkeit

Am 20. Februar veranstaltete die Zweite Kammer des marokkanischen Parlaments (Chambre des Conseillers) ein internationales Forum zu Fragen der Entwicklung und der Nachhaltigkeit von sozialer Gerechtigkeit in Marokko. mehr…

Dr. Helmut Reifeld | Veranstaltungsberichte | 20. Februar 2017

Migranten aus Subsahara-Afrika in Marokko

Bei dem vorliegenden Band handelt es sich um den ersten einer zwei-bändigen, quantitativen, empirischen Untersuchung zur aktuellen Situation der Migranten aus Subsahara-Afrika in Marokko. Die Grundlage hierfür bilden 1.400 intensive Befragungen sowohl unter den Migranten mit aktueller Aufenthalts- und Arbeitserlaubnis als auch den übrigen. mehr…

30. November 2016