Publikationen

Seite 6

COP 22: Marokko ist schon angekommen

Bereits zum Abschluss von COP 21 in Paris konnte der marokkanische Außenminister, Salaheddine Mezzouar ankündigen, dass die Folgekonferenz COP 22 vom 7. bis 18. November in Marrakech stattfinden wird. Das komplett ocker-farbene Marrakech ist nicht nur eine der ältesten Städte im Maghreb und eine wachsende Attraktion für Touristen; es entwickelt sich zur Zeit zu einem Anziehungspunkt für internationale Zusammenkünfte, seien es kulturelle oder auch politische Inhalte. mehr…

Dr. Helmut Reifeld | Länderberichte | 16. Februar 2016

The Escalation of Gender-Based Violence Against Women and Girls in the Mena Region

The post-Arab Spring turmoil is affecting men, women, and children, but specific types of pernicious violence systematically target women and girls. The post-Arab Spring initial backlash on women’s rights is developing into unprecedented new types of violence against women with the dangerously mounting tide of Jihadists. The central aim of the book is to document and unveil the new types of violence that women are subject to across the MENA region, understand their social, economic and political ramifications, and propose strategies to gradually stop them. mehr…

Länderberichte | 10. Januar 2016

COP 21: Herausforderungen des Klimagipfels in Paris

Der vorliegende Tagungsband bietet eine kompakte Zusammenfassung aller Konferenzbeiträge. In diesem werden relevante Fragen zum Klimawandel sowie einige Lösungsvorschläge diskutiert und erläutert. Der Band befasst sich darüber hinaus mit den Herausforderungen des Klimagipfels in Paris und bietet Hilfestellung zu dessen Vorbereitung. mehr…

Dr. Helmut Reifeld | 28. Dezember 2015

Wirkung und Management von festen Wertstoffen

In den letzten Jahren hat Marokko große Fortschritte in allen Bereichen (Wasser, Luft, Land) des Umweltschutzes gemacht. Dazu wurden Anpassungen des rechtlichen Rahmens vorgenommen und Programme zur Abwasseraufbereitung umgesetzt. Im rechtlichen Bereich sind in den letzten Jahren mehreren Gesetzestexte und Dekrete verabschiedet worden. Außerdem sind bedeutende Programme auf den Weg gebracht worden, wie der „Plan National d‘Assainissement Liquide“ und der „Plan National des Déchets Ménagers ou Assimilés“. Die Wirkung dieser Programme sollte sich bald auf lokaler und regionaler Ebene zeigen. mehr…

Dr. Helmut Reifeld, Abir Ibourk | 11. November 2015

Bürgergesellschaft in der Verantwortung

Auch in Marokko gilt der "Bürger" als das Zentrum der Gesellschaft. Die demokratischen Elemente der politischen Ordnung des Landes werden als solche des "Bürgertums" bezeichnet. Die neue Verfassung von 2011 spricht wiederholt von den Marokkanern als den "Citoyens", also den Bürgern Marokkos. Der Band beleuchtet die aktuelle Realität dessen, was mit diesem Begriff gemeint ist, welche Inhalte damit verknüpft und welche Attribute, Pflichten und Rechte ihm zugeschrieben werden. Einige internationale Vergleiche runden das Bild ab. mehr…

Dr. Helmut Reifeld | 10. Oktober 2015