Publikationen

Seite 6

Wirkung und Management von festen Wertstoffen

In den letzten Jahren hat Marokko große Fortschritte in allen Bereichen (Wasser, Luft, Land) des Umweltschutzes gemacht. Dazu wurden Anpassungen des rechtlichen Rahmens vorgenommen und Programme zur Abwasseraufbereitung umgesetzt. Im rechtlichen Bereich sind in den letzten Jahren mehreren Gesetzestexte und Dekrete verabschiedet worden. Außerdem sind bedeutende Programme auf den Weg gebracht worden, wie der „Plan National d‘Assainissement Liquide“ und der „Plan National des Déchets Ménagers ou Assimilés“. Die Wirkung dieser Programme sollte sich bald auf lokaler und regionaler Ebene zeigen. mehr…

Dr. Helmut Reifeld, Abir Ibourk | 11. November 2015

Bürgergesellschaft in der Verantwortung

Auch in Marokko gilt der "Bürger" als das Zentrum der Gesellschaft. Die demokratischen Elemente der politischen Ordnung des Landes werden als solche des "Bürgertums" bezeichnet. Die neue Verfassung von 2011 spricht wiederholt von den Marokkanern als den "Citoyens", also den Bürgern Marokkos. Der Band beleuchtet die aktuelle Realität dessen, was mit diesem Begriff gemeint ist, welche Inhalte damit verknüpft und welche Attribute, Pflichten und Rechte ihm zugeschrieben werden. Einige internationale Vergleiche runden das Bild ab. mehr…

Dr. Helmut Reifeld | 10. Oktober 2015

Erfolgreiche Wahlen: praktischer Leitfaden

Die Wahlen vom 4. September 2015 waren die bisher wichtigsten auf kommunaler und regionaler Ebene in Marokko. Sie bedeuteten nicht nur einen maßgeblichen Schritt in Richtung Regionalisierung, sondern auch für mehr Demokratie. Anhand dieses Schulungsheftes konnte die KAS im Vorfeld hunderte von neuen Kandidaten unterschiedlicher Parteien auf diese Wahlen und einen fairen Wahlkampf vorbereiten. mehr…

Dr. Helmut Reifeld, Soumaya Alimam | 10. Oktober 2015

Flucht und Migration

Weltweite Reaktionen

Die Themen Flucht und Migration stehen bereits seit längerem im Mittelpunkt der öffentlichen Wahrnehmung Deutschlands und Europas und haben mit der jüngsten Zuspitzung der Flüchtlingsproblematik eine rasante Dynamik entwickelt. Die Konrad-Adenauer-Stiftung hat zusammengetragen, wie das Thema in anderen Regionen der Welt wahrgenommen wird und welche eigenen Erfahrungen es dort gibt. Darüber hinaus haben unsere Auslandsmitarbeiter und -mitarbeiterinnen die aktuelle Stimmung und den Tenor politischer Diskussionen in den Mitgliedsstaaten der EU und ihren Anrainer-Staaten eingefangen. mehr…

7. Oktober 2015

Die Caisse de Compensation

Entstehung, Ziele und Effizienz des größten Subventionstopfs in Marokko

Die Subventionierung von Grundnahrungsmitteln und Erdölprodukten durch die Caisse de Compensation wird in Marokko seit Jahr-zehnten diskutiert. Im Vor-dergrund steht die Frage, ob die Subventionen ihr Ziel erreichen und primär die Bedürftigen im Land unterstützen. Seit das Land von Premierminister Abdelilah Benkirane, dem Generalsekretär der gemäßigt islamistischen Parti de la justice et du développement, regiert wird, sind den Diskussionen Taten gefolgt: Eine Reihe von Reformen soll die Last der Subventionen schmälern und der Staatsverschuldung Einhalt gebieten. mehr…

Länderberichte | 1. September 2015