Publikationen

Seite 9

Die Sicherheitskrise in der Sahel: Welche Auswirkungen für die Staaten des Maghrebs?

Seit Jahrzehnten müssen sich die Länder der Maghreb-Region strukturellen und multidimensionalen Herausforderungen stellen, die auf der politischen, sozioökonomischen und sicherheitsbezogenen Instabilität beruhen. Diese ist ein Ergebnis der Abhängigkeit dieser Länder vom Ausland und der fehlgeschlagenen regionalen Integration des arabischen Maghreb, welche durch die andauernde Blockade des Integrationsprozesses bestimmt wird. Diese Herausforderungen haben sich verschärft und stellen ein noch großes Risiko dar. mehr…

Dr. Helmut Reifeld | 4. Januar 2015

Sicherheit in der Sahelzone

Der Zerfall des libyschen Staates, die anhaltende Sicherheitskrise in Mali und der sich ausbreitende transnationale Terrorismus im Sahel-Sahara-Raum drohen aus der Sahelzone einen gefährlichen Krisengürtel für die angrenzende Staatenwelt sowie für Europa zu machen. mehr…

Dr. Ellinor Zeino-Mahmalat | Veranstaltungsberichte | 8. Dezember 2014

Tendenzen und Perspektiven der Migrationspolitik

Der Fall Marokko-Melilla

Am 27.10.2014 besuchte eine Delegation mit MdB Albert Weiler, MdL Martin Neumeyer und CDU-Bundesvorstandsmitglied Younes Ouaqasse die spanische Exklave Melilla sowie das marokkanische Nador zum Thema der Migrationspolitik. mehr…

Dr. Helmut Reifeld, Dr. Ellinor Zeino-Mahmalat | Veranstaltungsberichte | 18. November 2014

Die Stadtentwicklung: Ideen, Herausforderungen und Umsetzung

Stadtentwicklung ist eines der wichtigsten Werkzeuge für sektorbezogene Politik. Sie zielt auf eine Steuerung der wirtschaftlichen und sozialen Entwicklung in der Städtebaupolitik und bei Stadtentwicklungsprojekten. Allerdings kann diese Politik nur erfolgreich sein, wenn lokale Akteure und Partner zusammenarbeiten und es eine effektive Steuerung zwischen Staat und kommunaler gibt. mehr…

Dr. Helmut Reifeld | 16. November 2014

Studien- und Dialogprogramm "Klimawandel und Erneuerbare Energien als internationale Herausforderung"

Im Rahmen eines Studien- und Dialogprogramms zum Thema „Klimawandel und Erneuerbare Energien als internationale Herausforderung“ halten sich derzeit Master-Studenten der Politikwissenschaft aus Marokko in Berlin auf. Die Studenten sind Teil der ersten marokkanischen „Exzellenzinitiative“ der Fakultät für Jura, Wirtschaft und Politikwissenschaft der Universität Mohammed V. Agdal in Rabat und gehören zu den besten 2% ihres Studienganges. mehr…

Veranstaltungsberichte | 18. September 2014