Nachrichten

Seite 9

15. Dezember 2009

Nach dem Brüsseler EU-Gipfel

Kein Termin für EU Beitrittsverhandlungen

Nach dem Brüsseler EU-Gipfel machen sich in Skopje Enttäuschung und das Gefühl von Ungerechtigkeit breit. Noch besteht weiterhin Konsens in Politik und Gesellschaft, die EU-Integration weiter zu verfolgen. Dabei wird langsam die „rote Linie“ deutlicher, die Mazedonien im Namensstreit mit Griechenland nicht überschreiten will, um EU-Mitglied um jeden Preis zu werden. mehr…

9. November 2009

Der 9. November: Schicksalstag der Deutschen

Am 9. November 1989 fiel die Mauer, die Deutschland 28 Jahre geteilt hatte. In ihrer Rede vor dem Kongreß in Washington hat Angela Merkel Anfang November 2009 ausgeführt, dass dieses Datum den glücklichen Endpunkt einer Epoche der deutschen Geschichte bildet, die von der Revolution 1918 über die Reichspogromnacht bis hin zum Mauerfall reicht. mehr…

15. Oktober 2009

EU Beitrittsverhandlungen ja – aber erst nach Beilegung des Namensstreits

Gestern hat die europäische Kommission den Fortschrittsbericht über Mazedonien vorgelegt. Eine Analyse. mehr…

15. Oktober 2009

60 Jahre Grundgesetz

Im Spannungsfeld zwischen Recht und Politik sind Verfassungsgerichte zahlreichen Einflüssen ausgesetzt. Sowohl die Richter wie auch das Gericht als verfassungshütende Institution müssen ihre Unabhängigkeit und Distanz zur Politik alltäglich unter Beweis stellen, ohne sich aus dem demokratischen Gefüge zu entfernen. Deshalb ist die Unabhängigkeit der Verfassungsgerichtsbarkeit ein entscheidender Faktor in der Beurteilung der Frage, wie es um den demokratisch verfassten Rechtsstaat bestellt ist. mehr…

16. September 2009

„Bereit, alles zu geben“

Der mazedonische Staatspräsident Dr. Gjorge Ivanov wirbt auf seinem ersten Staatsbesuch in Deutschland für den schnellen EU-Beitritt seines Landes - und hält eine bewegende Rede in der Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung in Berlin. mehr…

12. September 2009

Alt-Bundespräsident und KAS-Kuratoriumsvorstand Prof. Dr. Roman Herzog erhält Auszeichnung „Orden des 8. September“

Der mazedonische Staatspräsident Ivanov hat am 10.09.09 Alt-Bundespräsident und KAS-Kuratoriumsvorstand Herzog den „Orden des 8. September“ verliehen, die höchste Auszeichnung des Landes. Herzog erhielt den Orden für seine Verdienste als Mitglied der „Badinter-Kommission“. Vor 18 Jahren setzte diese sich im Auftrag der Europäischen Gemeinschaft mit den juristischen Folgen des Staatszerfalls Jugoslawiens auseinander. Mit seiner Arbeit trug Herzog in hohem Maße zur Staatswerdung Mazedoniens bei.

4. September 2009

Ausgewählte Entscheidungen des Bundesverfassungsgerichts - Jubiläumsausgabe (Übersetzung ins Mazedonische)

Das Rechtsstaatsprogramm Südosteuropa der Konrad-Adenauer-Stiftung und das Verfassungsgericht der Republik Mazedonien laden Sie herzlich zum Fachgespräch „Verfassungsgerichtsbarkeit“ und zugleich zur Präsentation der Publikation des RSP SOE der KAS „ Ausgewählte Entscheidungen des Bundesverfassungsgerichts-Jubiläumsausgabe , Übersetzung ins Mazedonische, ein, die am 25. September um 9.00 Uhr im Holiday Inn in Skopje (anlässlich des 60-jährigen Jubiläums des deutschen Grundgesetzes stattfindet. mehr…

2. September 2009

60 Jahre von Adenauer bis zu einem Europa der 27

Gemeinsam die Zukunft Europas gestalten. Einladung zum Workshop in Ohrid. Mehr Informationen mehr…

16. Juli 2009

Hintergründe der kürzlichen Regierungsumbildung - und Ausblick

Das KAS-Auslandsbüro beleuchtet in einer kurzen Analyse Ursachen und Hintergründe der kürzlichen Regierungsumbildung in Skopje - und stellt diese in Zusammenhang mit der Visaliberalisierung, der EU-Integration und dem Namensstreit mit Griechenland. Mehr mehr…

8. Juni 2009

Rundtisch Politik und Medien

Anlässlich der Publikation der neuesten Ausgabe von "Politicka Misla" organisiert die KAS zusammen mit dem Institut für Demokratie einen Rundtisch zu diesem Thema, zu dem führende Chefredakteure mazedonischer Medien und Politiker eingeladen sind. mehr…