KAS E-lection Bridge Africa 2013

April 2 Dienstag

Datum/Uhrzeit

2. – 5. April 2013

Ort

Windhoek, Namibia

mit

Dr. Klaus Schüler (CDU-Bundesgeschäftsführer), Oliver Röseler (Leiter Marketing und Kommunikation, CDU Deutschlands), Heather Thuynsma (Thuynsma & Associates)

Typ

Fachkonferenz

Zum dritten Mal bringt die KAS E-lection Bridge führende Wahlkampf-Experten aus Subsahara-Afrika und Europa zusammen. Im Zentrum steht eine Analyse der Kampagnen in den USA, Ghana, Kenia sowie ein Ausblick auf die Wahlen in Simbabwe und Deutschland.

Auch verfügbar in English

Neue Werkzeuge der Politischen Kommunikation werden dabei ebenso thematisiert wie die Herausforderungen, die durch die zunehmende Personalisierung der Kampagnen entstehen. Gerade in Afrika, wo Parteistrukturen oft schwach ausgeprägt sind, stellt dies für eine kontinuierliche politische Partei-Arbeit ein besonderes Problem dar.

Die Konferenz findet in diesem Jahr in Windhoek, Namibia, statt. Aus diesem Anlass wird auf der Konferenz auch über den schwierige Wandel von früheren Befreiungsbewegungen zu heutigen Regierungsparteien diskutiert, der in einigen Ländern des Kontinents für Schwierigkeiten sorgt.

Daneben werden Bundesgeschäftsführer Dr. Klaus Schüler und Oliver Röseler von der CDU Deutschlands den anwesenden Experten einen exklusiven Einblick in die Wahlkampf-Planungen für die Bundestagswahl im September geben.

E-lectionbridge Africa

Ansprechpartner

Christian Echle

Leiter des Regionalprogramms Politikdialog Asien/Singapur

Christian Echle
Tel. +65 6603 6160
Fax +65 6227 8343
Sprachen: Deutsch,‎ English