Publikationen

Die Zukunft des Radios in Südafrika

Innovationen und Trends

Welchen Herausforderungen Radiostationen in Südafrika in der Zukunft ausgesetzt sind, wie sich die Radiolandschaft verändert und welche Innovationen vorgefunden werden können, kann im folgenden PDF-Dokument nachgelesen werden. Es beschäftigt sich mit aktuellen Trends und Innovationen in der südafrikanischen Radiolandschaft. Es berichtet auch über die Rolle, die verschiedenen Sprachen in Südafrika, die Geschichte der storyteller und der lokale Inhalt für das Radio in Südafrika spielen. mehr…

14. September 2018

Erste frankophone E-lection Bridge Academy

In Ouagadougou tagen zwölf junge Politiker aus Westafrika

In Ouagadougou tagen zwölf junge Politiker aus Westafrika mehr…

Veranstaltungsberichte | 23. August 2018

Pressefreiheit Afrika und Deutschland im Vergleich

Ein Interview mit Christoph Plate, Leiter des Medienprogramms Subsahara-Afrika der Konrad-Adenauer-Stiftung

Social Media Guide mehr…

20. Juli 2018

"Nutzen Sie Soziale Medien, aber lassen Sie sich nicht von ihnen treiben."

Christoph Plate, Leiter des Medienprogramms Subsahara-Afrika, im Interview über die Rolle des Journalismus in Afrika

In den 53 afrikanischen Staaten ist die Pressefreiheit sehr unterschiedlich weit ausgeprägt. Für eine Aussage, die man in Südafrika ohne Probleme äußern kann, ist es möglich, in Simbabwe und Angola eingesperrt zu werden. Wie es um die Pressefreiheit in Afrika bestellt ist, welche Bedeutung Fake-News für die afrikanische Gesellschaft haben und wie Medienhäuser es schaffen, trotz sinkender Auflage weiterhin zu bestehen, erklärt Christoph Plate im Videointerview. mehr…

19. Juli 2018

#Storytellers: Rückbesinnung auf alte Werte, um nach vorne zu schauen

DIE RADIO DAYS AFRICA SIND MITTLERWEILE EINE LANDESWEIT BELIEBTE KONFERENZ FÜR MEDIENMACHER

Die Geschäftsmodelle verändern sich, aber die community, die Zuhörer, bleiben für immer ein konstanter Bestandteil: Egal wie sich das Radio von morgen entwickelt, von Podcasts bis hin zu Fakten-Checks – was es künftig weiterhin ausmachen wird, sind die Hörer und ihre Geschichten, die von Journalisten erzählt werden. Und genau das ist der Grund, warum das Radio auch in Zukunft nicht verschwinden wird. mehr…

Veranstaltungsberichte | 11. Juli 2018