Nachrichten

Seite 7

4. Februar 2014

Bulgarien

KAS-Umfrage zeigt fehlendes Vertrauen in bulgarische Medien

Die Medienexperten von FMD und KAS haben auf einer Pressekonferenz am 4. Februar 2014 in Sofia ihren Jahresreport 2013 zu den bulgarischen Medien vorgestellt. Zudem präsentierte das KAS-Medienprogramm Südosteuropa eine repräsentative Umfrage zum Vertrauen der Bulgaren in die Medien des Landes. mehr…

4. Februar 2014

Studie

Nur jeder siebte Bulgare hält Medien für frei

60 Prozent der Einwohner des Balkanlandes bestreiten, dass die Medien unabhängig sind. Viele sind unentschieden, nur 14 Prozent glauben explizit an freie Berichterstattung. Das ergab eine Studie im Auftrag des KAS-Medienprogramms. mehr…

3. Februar 2014
Achtung
Aktivieren Sie bitte JavaScript in Ihren Browsereinstellungen.
Bitte laden Sie das Flash-Plugin hier, um den Inhalt zu sehen. ›

KAS-Film zum South East Europe Media Forum (SEEMF)

Das KAS-Medienprogramm Südosteuropa veranstaltet gemeinsam mit der Südosteuropäischen Medienorganisation (SEEMO) und der Zentraleuropäischen Initiative (CEI) die größte Medienkonferenz Südosteuropas. Nun haben die drei Organisationen einen Videobeitrag zum SEEMF veröffentlicht. mehr…

23. Oktober 2013

Serbien

Mehr Medienvielfalt durch unternehmerisches Denken

Das KAS-Medienprogramm hat ein Training zur Selbstständigkeit für Journalisten entwickelt, das zum ersten Mal vom 23. bis zum 25. Oktober 2013 in Belgrad stattfand. mehr…

23. Oktober 2013

Cadenabbia

PR von Parteien gewinnt an Profil, Berufsbild Sprecher ist im Aufbau

Das KAS-Medienprogramm Südosteuropa lud Partei-Pressesprecher zum Erfahrungsaustausch in die KAS-Akademie Cadenabbia (Italien) ein. Deutsche PR-Profis und Journalisten ergänzten die internationale Fachtagung vom 31. Oktober bis 2. November 2013. mehr…

23. Oktober 2013

Serbien

Medienrecht und Selbstregulierung in Südosteuropa

Vom 21. bis 23. Oktober 2013 fand der Experten-Workshop "Medienrecht und Selbstregulierung in Südosteuropa" in Belgrad statt. mehr…

14. Oktober 2013

Medienexperte im Interview

"Europa geht es besser, wenn die Länder Südosteuropas schnell in bestehende Strukturen integriert werden"

Die europäischen Errungenschaften erschöpften sich nicht in offenen Grenzen, sondern zeigten sich auch in Form einer ausgeprägten Medienlandschaft, die Politik kontrolliert und erklärt, sagt Christian Spahr im Inforadio-Interview. mehr…

8. Oktober 2013

Bosnien-Herzegowina

VII. South East Europe Media Forum (SEEMF)

Das VII. South East Europe Media Forum (SEEMF) fand am 7. und 8. Oktober 2013 in Sarajevo (Bosnien und Herzegowina) statt. Oberthema der Konferenz war: „Journalismus in Südosteuropa: Monopole, Geschäftsmodelle und der Kampf um Qualität“. mehr…

1. Oktober 2013

Montenegro

SEECOM: Pressesprecher bauen ihr Forum zu neuem Verband aus

80 PR-Experten aus der Politik haben sich vom 27. bis 29. September 2013 zur 2. SEECOM-Konferenz im montenegrinischen Budva getroffen. Die KAS und ihre Partner haben aus dem Forum heraus den ersten Fachverband für Pressesprecher staatlicher Institutionen gegründet. mehr…

1. Oktober 2013
e

Bulgarien

Medienpolitik und Medienfreiheit in Bulgarien

Am 1. Oktober diskutieren im Grand Hotel Sofia die Medienexperten Georgi Lozanov, Christian Mihr, Ivan Bedrov und Christian Spahr über die Lage der Medien in Bulgarien, moderiert von Boiko Vassilev vom Bulgarischen Nationalfernsehen BNT. Die Eröffnungsrede hielt der deutsche Botschafter Matthias Höpfner.