Publikationen

Seite 2

Sommerschule für investigative Berichterstattung 2018

Start des Bewerbungsverfahrens

Die Sommerschule für investigative Berichterstattung wird vom 19. bis 25. August in Rumänien stattfinden. Veranstalter sind das Balkan Investigative Reporting Network (BIRN) und das Medienprogramm Südosteuropa der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS). mehr…

Manuela Zlateva | 12. April 2018

Award for Outstanding Merits in Investigative Journalism 2018

Die Zentraleuropäische Initiative (CEI) und die Südosteuropäische Medienorganisation (SEEMO), in Partnerschaft mit dem Medienprogramm Südosteuropa der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS), haben das Bewerbungsverfahren für den CEI SEEMO Award for Outstanding Merits in Investigative Journalism 2018 gestartet. Nominierungen können in zwei Kategorien eingereicht werden: "Professionelle Journalisten" (4.000 EUR) und "Junge professionelle Journalisten" (1.000 EUR). mehr…

Manuela Zlateva | 28. März 2018

Junge Journalisten auf der Suche nach neuen Geschäftsmodellen

Das KAS-Medienprogramm Südosteuropa veranstaltet zum fünften Mal den Workshop "Entrepreneurial Journalism" - diesmal in der Ukraine mehr…

Manuela Zlateva | Veranstaltungsberichte | 24. Februar 2018

PR-Auszeichnung für Leiter und Partner des Medienprogramms Südosteuropa

Der Leiter des Medienprogramms Südosteuropa der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS), Christian Spahr, sowie die KAS-Partner Ivana Đurić, Leiterin der Kommunikationsabteilung des Serbischen Ministeriums für Europäische Integration, und Vuk Vujnović, Generalsekretär des Regierungssprecher-Verbandes SEECOM, sind unter den Gewinnern des diesjährigen "PRO.PR Award". Sie werden für ihren Einsatz für die politische Kommunikation in Südosteuropa und ihr Engagement für SEECOM ausgezeichnet. mehr…

Manuela Zlateva | 22. Januar 2018

Politische Kommunikation im Zeitalter von Fake News

Desinformation und strategische Kommunikation - Workshop des KAS-Medienprogramms und des NATO StratCom Centre of Excellence (Riga) mehr…

Manuela Zlateva | Veranstaltungsberichte | 8. Dezember 2017