Menschenrechte und indigene Völker

Fortbildungskurs II für indigene Führungskräfte

Januar 25 Donnerstag

Datum/Uhrzeit

25. – 28. Januar 2018

Ort

Hermosillo, Sonora

Typ

Seminar

Mit diesem zweiten Fortbildungskurs zum Thema "Menschenrechte und indigene Völker" wird die Seminarreihe fortgeführt und das Bildungsangebot für indigene Führungskräfte weiter ausgebaut.

Auch verfügbar in Español

Im Jahr 2017 haben wir mit der Seminarreihe begonnen und nun findet der zweite Fortbildungskurs statt. Die Kernthemen sind:

1. Menschenrechte und indigene Traditionen

2. Kulturelle Identität und Humanismus

3. Soziale, politische und wirtschaftliche Herausforderungen der indigenen Völker Mexikos

4. Indigene Führungskräfte und traditionelle Institutionen

5. Organisation und soziale Kommunikation

In diesem zweiten Kurs wird das Thema "Indigene Führungskräfte und traditionelle Institutionen" behandelt. Hauptthemen der Vorträge werden die Herausforderungen, mit denen indigene Völker angesichts politischer Partizipation konfrontiert sind und Schwierigkeiten in Bezug auf traditionelle Institutionen, sein.

Die Gruppe der Fortbildungskurse besteht aus 25 Teilnehmern, die sich durch ihre aktive Teilnahme am Seminar zu Menschenrechten und indigenen Führungskräften oder im PARTICIPA-Projekt der KAS der vergangenen Jahre hervorgetan haben.

Curso liderazgo indigenas

Ansprechpartner

Janina Grimm-Huber

Projektkoordinatorin für Klima-, Energie- und Umweltfragen

Janina Grimm-Huber
Tel. +52 55 5566 4599
Fax +52 55 5566 4455
Sprachen: Deutsch,‎ Español,‎ English