Nachrichten

20. September 2018

Seminar zum Thema "Die Zukunft der Demokratie nach den Wahlen"

Am 20. September beginnt unser Seminar zum Thema "Die Zukunft der Demokratie nach den Wahlen". Während der vier Seminartage (20.09, 27.09, 04.10,11.10) an verschiedenen Universitäten in Mexiko-Stadt,werden wir uns mit Themen zur Stärkung von verantwortungsbewussten Bürgern in der Gesellschaft befassen. mehr…

14. September 2018

Mesa de Unidad de Acción Democrática

Deklaration der Mitgliederversammlung 2018

Während ihrer jährlichen Mitgliederversammlung, verfasste die Mesa de Unidad de Acción Democrática (MUAD) eine Deklaration, in welcher sie die politische und rechtliche Lage auf Kuba kritisiert, die Respektierung von Menschenrechten fordert, und sich für demokratische Werte und Rechtstaatlichkeit ausspricht. mehr…

30. August 2018
Bild zum Event Desayuno

Frühstückskonferenz: Die Teilhabe der Frau am politischen, wirtschaftlichen und familiären Leben

Am 8. September 2018 findet die Veranstaltung in Teotihuacán, im Bundesstaat Mexiko, statt. Thematisiert wird die Auswirkung der Partizipationsmöglichkeiten der Frau in folgenden Bereichen: Teilhabemöglichkeit an der Demokratie des Landes, in der Arbeitswelt und an der Familiengründung. Das Ziel dieser Veranstaltung ist es eine Gelegenheit für Dialog und Reflexion über die Bedeutung der Beteiligung von Frauen zu schaffen.

30. August 2018
Bild Event: Liderazgo

Fortbildungskurs zum Erwerb sozialer Führungskompetenzen: Praktischer Führungsleitfaden

Das Zentrum für Politik- und Sozialwissenschaften, CEPOS und die KAS werden vom 31. August bis zum 2. September in Chihuahua den Fortbildungskurs zum Erwerb sozialer Führungskompetenzen durchführen, der sich an zivilgesellschaftliche Organisationen, Studenten und die allgemeine Öffentlichkeit richtet. Ziel ist es, eine Gruppe von Führungskräften zu bilden, die eine Bürgeragenda schaffen und darauf basierend strategische Veränderungen in ihren Gemeinden fördern.

29. August 2018
Foro con FRPH

12. September, Casa Lamm

Mexiko bekommt einen neuen Präsidenten! Wohin wird die Reise gehen?

Jeder Regierungswechsel birgt Ungewissheiten und gleichzeitig hohe Erwartungen. Mexikos neuer Präsident, Andrés López Obrador, tritt sein Amt am 1. Dezember an. Obwohl bis dahin noch ein wenig Zeit bleibt, kündigte er bereits große politische Neuerungen und Vorhaben an. Welche Konsequenzen diese für das politische und Wirtschaftssystem des Landes mit sich bringen könnten, soll am 12.09. beim Forum "Hacia dónde va México" diskutiert werden. Die FRPH und wir laden Sie herzlich dazu ein!

27. August 2018
Kursteilnehmer

Abschlussfeier des Fortbildungskurses

Nationale und internationale Sicherheit und Menschenrechte

Am 25. August 2018 fand in Monterrey die Abschlussfeier und Zeugnisübergabe des Fortbildungskurses zu nationaler und internationaler Sicherheit und Menschenrechte mit der Universidad Metropolitana de Monterrey (UMM) statt.

24. August 2018
Treffen in León

Treffen des Büroleiters der KAS Mexiko mit neu gewähltem Gouverneur Guanajuatos

Am Donnerstag, den 23. August 2018, trafen sich Hans-Hartwig Blomeier, Büroleiter des Auslandsbüros der KAS in Mexiko, und der neu gewählte Gouverneur des Bundesstaates Guanajuato, Diego Sinhué (PAN), in León, Guanajuato. Während des Treffens sprachen beide über die Wahlergebnisse vom 1.Juli 2018 und die daraus resultierenden Perspektiven für Guanajuato und Mexiko.

23. August 2018

Dritter Kongress des gemeinsamen Netzwerks humanistischer Stiftungen: Die Notwendigkeit der Gemeinde

Vom 23. bis zum 26. August 2018 wird der dritte Kongress des gemeinsamen Netzwerks humanistischer Stiftungen mit dem Thema „Neue nationale politische Realität. Die Notwendigkeit der Gemeinde.“ in Guanajuato stattfinden. mehr…

16. August 2018
Seminar 18-08-24 Forbildung von politischen Mandatsträgern - EDOMEX

Workshop für Politiker in Toluca

Regieren mit Vernunft: Training für gewählte politische Amtsträger

Am 24. und 25.August veranstalten wir mit der Landespartei des Bundesstaates Mexiko der PAN und ihrem nationalen Bürgermeisterverband (ANAC) einen Workshop für gewählte Funktionäre in Toluca. Zwei Tage lang werden rund 250 Teilnehmer in die Arbeit, Funktionen und Verantwortungsbereiche ihres neuen Amtes eingeführt. Zudem geht es um die Vermittlung von christdemokratischen Leitwerten für erfolgreiches Regieren.

14. August 2018
Treffen zwischen Herrn Blomeier und dem Botschafter Guatemalas in Mexiko in der KAS Mexiko

Treffen zwischen Herrn Blomeier und dem guatemaltekischen Botschafter in Mexiko

Am 14. August empfing Hans-Hartwig Blomeier, Büroleiter der KAS in Mexiko, Nelson Olivero, Botschafter Guatemalas in Mexiko und zugleich Altstipendiat der Konrad-Adenauer-Stiftung. Während der Gespräche tauschten sich die beiden über die politischen Beziehungen zwischen Mexiko, Guatemala und Deutschland aus.