Nachrichten

Seite 3

3. Juli 2017

Kampagnenführung und Kommunikation

Deutschlandseminar für junge Politiker aus Mittelamerika

Zwölf junge politische Führungskräfte aus den Ländern Mexiko, Guatemala, Honduras, Costa Rica und Panama nahmen auf Einladung der Konrad-Adenauer-Stiftung vom 17. – 24. Juni 2017 an dem einwöchigen Seminar in Berlin und Düsseldorf teil. mehr…

30. Juni 2017
Seminario con Acción Juvenil en Morelos

Seminar für junge Christdemokraten

Nachhaltige Stadtentwicklung - Wirtschaft, Umweltschutz und Soziales gehören zusammen

Die KAS Mexiko unterstützt die Jugendorganisation der PAN, Acción Juvenil, bei der Realisierung eines ersten Seminars zum Thema "nachhaltige Stadtentwicklung". Die Veranstaltung findet vom 1. bis 2. Juli in Cuernavaca, Morelos, statt. Rund vierzig junge christdemokratische Nachwuchskräfte sind eingeladen, und werden von Experten über die Grundlagen des Politikfeldes, seine Rahmenbedingungen, mögliche Aktionsfelder und aktuelle Herausforderungen erfahren.

26. Juni 2017

1930 - 2017

Zum Tode Helmut Kohls

Wir trauern um den Ehrenbürger Europas, einen großen deutschen Patrioten, leidenschaftlichen Christlichen Demokraten und europäischen Staatsmann. mehr…

13. Juni 2017
Prof. Dr. Leiteritz unterhält sich angeregt mit hochrangigen Außenpolitikern der PAN über die Beziehungen Lateinamerikas mit China

Expertengespräch im kleinen Kreis

China - Lateinamerika: Ein Expertengespräch zwischen Prof. Dr. Leiteritz und hochrangigen Außenpolitikern der PAN

Am Vorabend zum dritten Desayuno KACIRSS hatten hochrangige Außenpolitikern der PAN die Möglichkeit sich mit Prof. Dr. Leiteritz und dem Leiter der KAS Mexiko, Prof. Dr. Jost, über die Beziehungen zwischen China und Lateinamerika zu unterhalten. In diesem Gespräch ging es zum Teil um den wachsenden Einfluss Chinas, verschiedene Perzeptionen innerhalb Lateinamerikas sowie möglichen Strategien für die Zukunft.

13. Juni 2017
Fortbildungskurse für indigene Führungskräfte 2017-2018

Stärkung politischer Partizipation

Fortbildungskurse für indigene Führungskräfte 2017-2018

Politische Partizipation und politisches Engagement sind unerlässlich für eine funktionierende und lebendige Demokratie. Die indigene Bevölkerung Mexikos bleibt jedoch nach wie vor zu großen Teilen vom Prozess der politischen Meinungs- und Willensbildung ausgeschlossen. Daher fördert die KAS Mexiko ihre aktive Teilnahme seit Jahren. Mit dem ersten Spezialisierungskurs für indigene Führungskräfte, das vom 15. bis 17. Juni in Oaxaca stattfindet, führt sie ihre Bemühungen noch intensiver fort.

7. Juni 2017
Diskussion über die Herausforderungen für die mexikanische Migrationspolitik

Diskussionsforum in Guadalajara

Mexikos Migrationspolitik im Fokus des 3. KAS Paper's

Am kommenden Freitag, den 09.06., finden sich rund zwanzig Experten aus Politik, renommierten Hochschulen und zivilgesellschaftlichen Organisationen in der Universität ITESO von Guadalajara ein, um die aktuellen migrationspolitischen Entwicklungen in Mexiko zu analysieren und kritisch zu beleuchten. Die Ergebnisse dieser Diskussion sollen die Grundlage für das dritte KAS Paper darstellen.

7. Juni 2017

Mexiko: Auftakt zum Showdown

Letztes Kräftemessen vor den Präsidentschaftswahlen 2018

Drei Landtagswahlen sowie eine Kommunalwahl boten den politischen Parteien in Mexiko die letzte Möglichkeit eines elektoralen Feedbacks von knapp einem Viertel der mexikanischen Bevölkerung. mehr…

28. Mai 2017
Logo Foro Anticorrupcion

Forum in Veracruz

Forum zur Antikorruption

Die Konrad Adenauer Stiftung México organisiert in Zusammenarbeit mit CEPOS und COPARMEX ein Forum zum Thema „Integrität vs Korruption und Opazität“. Das Forum findet am 30. Mai in Veracruz, im Bundesstaat Veracruz statt.

18. Mai 2017

Workshop in Mexiko City

Workshop zum Thema "Capacity Building für zivilgesellschaftliche Organisationen"

Die Konrad Adenauer Stiftung Mexiko richtet ihren ersten Workshop zum Thema "Capacity Building für zivilgesellschaftliche Organisationen" aus. Als Referenten hierfür konnte die Stiftung nationale und internationale Experten auf dem Gebiet der Projektentwicklung und Finanzierung gewinnen. Der Workshop findet am 20. und 21. Mai in Mexiko-Stadt statt.

18. Mai 2017
Plakat Diplomado Seguridad Nacional

Seminar in Monterrey

Fortbildungsseminar zum Thema „Nationale Sicherheit, internationale und Menschenrechte“

In Zusammenarbeit mit der Universität Metropolitana Monterrey organisiert die Konrad Adenauer Stiftung Mexiko das zweite Seminar zum Thema „Nationale Sicherheit, internationale und Menschenrechte“. Das Seminar richtet sich an Interessierte aus der Zivilgesellschaft mit dem Ziel, ihre Kenntnisse im Bereich Sicherheit zu vertiefen und für die Thematik zu sensibilisieren. Der Kurs beginnt am Freitag, den 19. Mai und erstreckt sich über insgesamt acht Wochenenden.