Nachrichten

Seite 3

28. Juli 2016

XIV. Mongolisch-Deutsches Forum

Starke Demokratie mit Frauen in politischer Verantwortung

In der nunmehr 14. Auflage des Mongolisch-Deutschen Forums, der wichtigsten Plattform des mongolisch-deutschen Dialogs, geht es um die Rolle der Frauen in der deutschen und mongolischen Politik. Zu Gast in der Mongolei ist Thüringens ehemalige Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht. mehr…

21. Juli 2016

Pressespiegel

11. ASEM-Gipfel 2016

Am 15. und 16. Juli 2016 fand in Ulaanbaatar, der Hauptstadt der Mongolei, der 11. ASEM-Gipfel statt. Wir haben im Nachgang die Pressestimmen und Ergebnisse zusammengefasst. mehr…

1. Juli 2016

Parlamentswahlen in der Mongolei

Erdrutschsieg der Mongolischen Volkspartei

Am 29. Juni 2016 haben die Mongolen ihr neues Parlament gewählt. Zum siebten Mal seit 1992 fanden die Wahlen zum Großen Staatskhural nach demokratischen Spielregeln statt. Die Wahlen endeten überraschend mit einem Erdrutschsieg der Mongolischen Volkspartei. In diesem Länderbericht erfahren sie mehr über die Ausgangslage, den Wahlkampf und die Ergebnisse. mehr…

6. Juni 2016

Konferenzband

ASEM 2016 und die Mongolei

In jeder Jahreskonferenz des Mongolisch-Deutschen Forums diskutieren wir über die Themen, die in der Aufmerksamkeit und im Interesse der Gesellschaft und der Öffentlichkeit beider Länder stehen. Bei der Konferenz von 2015 ging es um den ASEM-Gipfel, bei dem zahlreiche Nationen aus Asien und Europa in Ulaanbaatar teilnehmen werden. mehr…

3. Juni 2016

KAS After Work Lecture

Rethinking of Mongolian History

In his lecture, Professor Batsaikhan Ookhnoi reconsiders the role of the 8th Jebtsundamba – in rough terms, the Mongolian equivalent of Tibet’s Dalai Lama at the time – in engineering the national independence of Mongolia from the Qing Empire in 1911. mehr…

2. Mai 2016

Die Mongolei im Wahljahr

2. Demokratiekongress

Die Mongolei befindet sich in einem Schicksalsjahr. Parlaments- und Kommunalwahlen sowie der ASEM-Gipfel werfen ihre Schatten voraus. Die Konrad-Adenauer-Stiftung diskutiert deshalb mit nationalen und internationalen Experten die aktuelle Situation. mehr…

14. April 2016

Konferenz zur Aufarbeitung

Hubertus Knabe besucht Mongolei

Auf der Konferenz mit dem Hauptredner Dr. Hubertus Knabe, Direktor der Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen, wird die Aufarbeitung der politischen Vergangenheit in der Mongolei und in Deutschland diskutiert. Experten beider Länder nehmen eine vergleichende Perspektive ein, um voneinander zu lernen und mögliche Strategien zu diskutieren. mehr…

8. April 2016

Meinungsumfrage

Politbarometer der Sant Maral Stiftung

Die Sant-Maral-Stiftung hat mit der Unterstützung der Konrad-Adenauer-Stiftung im März 2016 die Befragungen für ihr jährliches Politbarometer durchgeführt. Die diesjährige Studie legt einen Schwerpunkt auf Fragen des sozialen Ausgleichs und deren Akzeptanz in der Bevölkerung der Mongolei. mehr…

6. März 2016
Wilhelm Staudacher wird Ehrenpräsident des Mongolisch-Deutschen Forums

Mongolisch-Deutsches-Forum

Staudacher wird Ehrenpräsident

Der ehemalige Generalsekretär der Konrad-Adenauer-Stiftung Wilhelm Staudacher wurde vom mongolischen Parlamentarier Lu. Bold zum Ehrenpräsidenten des Mongolisch-Deutschen-Forums ernannt. Die Verleihung fand in der Konrad-Adenauer-Stiftung in Berlin statt. Anwesend waren auch Frank Priess, stellv. Leiter der Hauptabteilung Europäische und Internationale Zusammenarbeit und Rabea Brauer, Leiterin des Teams Asien.

10. Februar 2016

Dezentralisierung auf dem Prüfstand

Vom Zentralstaat zum Föderalstaat?

Im aktuellen Länderbericht gehen wir der Frage nach, an welchem Punkt die Mongolei im Dezentralisierungsprozess steht und in wie fern die Bemühungen der letzten Jahre Früchte getragen haben. mehr…