Stipendium in Deutschland

Bewerbung ab sofort möglich

Auch verfügbar in монгол хэл

Das Stipendium Europäische und Internationale Zusammenarbeit (EIZ) ist ein Angebot der Konrad-Adenauer-Stiftung, das sich an Studierende von Masterprogrammen und weiteren Ausbildungsprogrammen in Deutschland richtet.

  • Masterstudiengang an Hochschulen und angewandten Fachhochschulen für maximal zwei Jahre

Bitte beachten Sie, dass Doktoranden und Bachelorstudiengänge von diesem Stipendienprogramm ausgeschlossen sind.

Aufnahmekriterien

  • Das Stipendium deckt nur die Kosten für Masterstudiengänge (M.A.) an öffentlichen Universitäten
  • Bevorzugte Studienschwerpunkte sind Sozial-, Wirtschafts- und Geschichtswissenschaften sowie Journalismus oder verwandte Studiengänge
  • Der Bewerber sollte im sozialen oder politischen Kontext aktiv sein
  • Der Bewerber sollte hervorragende Ergebnisse vorweisen können (80 Prozent oder mehr)
  • Das Programm kann nur an Studierende bis 35 Jahre vergeben werden
  • Das Stipendium deckt die Kosten für Universität, Wohnung, Krankenversicherung, Essen und Reise
  • Fließende Deutsch- oder Englischkenntnisse für das Studium. Vorhandene Deutschkenntnisse sind für den Alltag von Vorteil.

Folgende Dokumente sind einzureichen

  • Vollständig ausgefüllter Bewerbungsbogen mit zwei Passbildern
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Motivationsschreiben mit
    • Beschreibung des Studienganges (Ziel, Inhalt) und der Grund für die Wahl
    • Verbindung des Bewerbers zur Konrad-Adenauer-Stiftung
    • Beabsichtigter Beruf nach Abschluss des Examens
  • Beglaubigte Kopien Ihres Abschlusszeugnisses
  • Zwei Hochschullehrergutachten
  • Bestätigungsschreiben der Institution
  • Verpflichtende und detaillierte Angaben über Ziel, Inhalt, Beginn, Dauer und Kosten des beabsichtigten Studienganges
  • Gesundheitszeugnis

Bewerbungen werden als E-Mail an dulguun.batmunkh@kas.de in folgender Form geschickt:

  1. Betreff: Bewerbung Stipendium_Name des Bewerbers
  2. Dokumente müssen auf Deutsch oder Englisch als PDF übermittelt und wie folgt benannt werden: Nachname Name_Name des Dokuments (Beispiel: Ariunaa Dorj_CV)

Ihr Ansprechpartner ist:

Dulguun Batmunkh

Tel. +976 11 319 135

dulguun.batmunkh@kas.de

NEU: Habilitationsförderung

Ansprechpartner

Dulguun Batmunkh

Projektmanagerin

Dulguun Batmunkh
Tel. +976 11 31 91 35
Sprachen: монгол хэл,‎ Deutsch,‎ English