Demokratie braucht Führung - ‚Sich auf die Schliche kommen‘: Den eigenen Kompass erkennen und ausrichten

April 13 Freitag

Datum/Uhrzeit

13. – 14. April 2018

Ort

Ferienpark Plauer See, Insel Werder 6, Alt-Schwerin, Deutschland. Zur Website ›

Typ

Seminar

Trainingsseminar für Führungskräfte und Nachwuchsführungskräfte

Sehr geehrte Damen und Herren,

eine Vielzahl von Kräften und Interessen umgeben uns und fordern Anpassung. Führungskräfte spüren in besonderer Weise, was es heißt, von unterschiedlichsten Seiten zum Handeln aufgefordert zu werden.

Führungskräfte, die einen Unterschied machen, haben ein Geheimnis: sie schaffen es, sich selbst treu zu bleiben, über alle Veränderungen hinweg. Dies setzt voraus, die eigene Stimme von der Geräuschkulisse „da draußen“ zu unterscheiden. "Sich auf die Schliche kommen" bedeutet, den eigenen inneren Kompass freizulegen.
In unserem Seminar werden Wege für eine Sensibilisierung aufgezeigt, die eigenen tiefsten Anliegen besser zu verstehen und den eigenen Kompass einzusetzen.

  • Stimmen, die auf Anpassung drängen, enttarnen
  • Mein professionelles Selbstverständnis hinterfragen – neue Wirksamkeit im Handeln erzielen
  • Psychologie der Gefühle – Orientierungshilfen in Entscheidungssituationen
  • Transformation (er)leben - und einen Unterschied machen

Das Seminar setzt eine Bereitschaft voraus, sich mit eigenen Glaubenssätzen kritisch auseinanderzusetzen um mit den eigenen, tiefer angelegten Möglichkeiten in Kontakt zu kommen.

Wir laden Sie herzlich zur Teilnahme ein!


PROGRAMM

Freitag, 13. April 2018

Bis 15.15 Anreise / Kaffee, Kuchen

15.30-18.00 Begrüßung und Eröffnung

UNTERSTRÖME DES DENKENS UND IHRE WIRKUNGEN ENTTARNEN –
... wie wir wurden, wer wir sind

18.00 Abendessen

19.00-21.00
MEIN PROFESSIONELLES SELBSTVERSTÄNDNIS HINTERFRAGEN –
Meinem Kernanliegen auf die Spur kommen

Samstag, 14. April 2018

ab 8.00 Frühstück

9.00-12.30
PSYCHOLOGIE DER GEFÜHLE –
Entscheidungsprozesse besser verstehen

12.30 Mittagessen

13.15-15.00
Transformation (er)leben - Teil 1
Den Prozess der Veränderung verstehen und umsetzen, Teil 1

15.00 Kaffee, Kuchen

15.30-17.00
Transformation( er)leben und einen Unterschied machen - Teil 2
Den Prozess der Veränderung verstehen und umsetzen, Teil 2

anschließend Abreise


REFERENT / TRAINER

THOMAS RÖTHEMEIER
Dipl. Psych., Management-Coach, Supervisor (BDP), Intercultural Business Trainer / Moderator, langjährige Erfahrung als Seminarleiter und Trainer im In- und Ausland mit den Schwerpunkten Mitarbeiterführung, Kommunikation & Konfliktkompetenz, Persönlichkeitsentwicklung, Training-Coaching-Organisationsentwicklung www.thomas-roethemeier.de


WEITERE HINWEISE

ANMELDUNG:
Wir bitten um eine schriftliche Anmeldung (per email) unter Angabe Ihrer Anschrift, Tel.-Nr. und email-Adresse an die email-Adresse kas-mv@kas.de der Konrad-Adenauer-Stiftung M-V.

KOSTEN:
Der Tagungsbeitrag beträgt 200,00 € (Einzel-zimmer). Kosten für zusätzliche Getränke (z. B. bei den Mahlzeiten) und Telefonkosten sind von den Gästen selbst zu tragen.
Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie (bei freien Plätzen) mit der Teilnahmebestätigung die Rechnungsdaten.

RÜCKTRITT:
Absagen sind schriftlich vorzunehmen und erfolgen bis zu 14 Tagen vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei. Danach bis 7 Tage vor Veranstaltungsbeginn ist eine Ausfallgebühr von 50% des Tagungsbeitrages, ab dem 6. Tag vor Veranstaltungsbeginn von 100% des Tagungsbeitrages zu entrichten.

Tagungsort:
Ferienpark Plauer See
Insel Werder 6
17214 Alt-Schwerin
T: 0399 32 82 70 10
info@ferienpark-plauersee.de
wwww.ferienpark-plauersee.de

Teilnehmerkreis:
Führungskräfte und Nachwuchsführungskräfte, die in Zeiten permanenter Änderungen einen ziel- und praxisorientierten Führungsstil suchen.

Veranstalter:
Konrad-Adenauer-Stiftung M-V
Arsenalstr. 10
19053 Schwerin
T. / F. 0385 555 705 – 0 / –9
kas-mv@kas.de
www.kas.de/mv
www.facebook.com/konradadenauerstiftungmv

Wirtschaftsrat Landesverband M-V
Schloßstr. 23
19053 Schwerin
T. 0385 59588 - 41
lv-mv@wirtschaftsrat.de
www.wirtschaftsrat.de

Anfahrt

Größere Kartenansicht

Ansprechpartner

Dr. Silke Bremer

Landesbeauftragte für Mecklenburg-Vorpommern und Leiterin des Politischen Bildungsforums Mecklenburg-Vorpommern

Dr. Silke Bremer
Tel. +49 385 555705-0
Fax +49 385 555705-9