Volkskrankheiten Diabetes und Adipositas

Gesundheitspolitisches Symposium in Schwerin

Bild 1 von 10
Dietrich Monstadt MdB

Dietrich Monstadt MdB

Adipositas und Diabetes sind Krankheitsbilder, die deutlich zunehmen. Aufgrund ihres zumeist chronischen Charakters und erheblicher gesundheitlicher Folgeschäden sind diese Erkarnkungen mit enormen Herausforderungen für die Betroffenen, für das Gesundheitssystem sowie für die Gesellschaft insgesamt verbunden. In unserem Schweriner Gesundheitssymposium wurden Entwicklungen aufgezeigt, Forschungsansätze der Wissenschaft und pharmazeutischen Industrie vorgestellt sowie gesundheitspolitische Maßnahmen erläutert und gesellschaftliche Erfordernisse diskutiert. Wie kann Diabetes auf der Ebene der Ursachen, der Erkrankung sowie Folgeerkrankungen bekämpft werden? Mehrfach wurde auf einen signifikanten Zusammenhang zwischen Adipositas und Diabetes hingewiesen. Gefordert wurde ein konsequentes Gegenlenken z. B. bei der Ernährung oder beim Schulsport; auch die Einsetzung eines entsprechenden Beauftragten durch die Bundesregierung sei vorstellbar. Die Versorgung adipöser Menschen müsse viel stärker mit der Diabetesversorgung verzahnt werden.

Serie

Veranstaltungsberichte

erschienen

Schwerin, 18. April 2017

Achtung
Aktivieren Sie bitte JavaScript in Ihren Browsereinstellungen.
Bitte laden Sie das Flash-Plugin hier, um den Inhalt zu sehen. ›

TV-Bericht M-V 1 über das Schweriner Gesundheitssymposium 'Diabetes und Adipositas'

Kontakt

Dr. Silke Bremer

Landesbeauftragte für Mecklenburg-Vorpommern und Leiterin des Politischen Bildungsforums Mecklenburg-Vorpommern

Dr. Silke Bremer
Tel. +49 385 555705-0
Fax +49 385 555705-9