Kommunales Haushaltsrecht und Doppik / Die Finanzen der Gemeinde

Mitreden in der Kommunalpolitik vor Ort

September 27 Freitag

Datum/Uhrzeit

27. – 28. September 2013, 15.00 - 15.00 (ca.)

Ort

Mercure Hotel Hannover Oldenburger Allee (vormals "Park Inn"), Oldenburger Allee 1, Hannover, Deutschland

mit

Ekkehard Grunwald, Kämmerer der Stadt Salzgitter

Typ

Seminar

Dieses kompakte Seminar in Hannover richtet sich an alle, die mehr über die Finanzen einer Gemeinde wissen wollen. Kommunalpolitiker, kommunale Aufsichtsräte, engagierte Bürger, Interessenvertreter sind die wichtigste Zielgruppe des Seminars.

Veranstaltungsnr.

B30-270913-2

"Wie können wir den Bürgermeister und die Verwaltung kontrollieren und lenken - 'und auf die Finger klopfen'?" diese Frage stellen sich die kommunalen Ratsmitglieder landauf, landab. Die Finanzen der Gemeinde sind dabei die wichtigste "Disziplin", die es für engagierte Bürger, Kommunalpolitiker und lokale Interessenvertreter zu verstehen gilt, um Einfluss auf die kommunale Politik zu nehmen. Wer den Haushalt richtig interpretieren kann, hat im Rat vor Ort politisch immer die Nase vorn.

Mit Ekkehard Grunwald, dem Stadtkämmer und Stadtrat von Salzgitter, haben wir dabei einen kommunalpolitischen Profi für das zweitägige Seminar gewinnen können.

Der geplante Seminarablauf:

  • Begrüßung/Einführung
  • Von der Kameralistik zur Doppik – Anlass der Reformüberlegungen, Defizite der Kameralistik, Rechtsgrundlagen in Niedersachsen
  • Einführung in die Doppik anhand ausgewählter Fragestellungen und Beispiele – Überblick über die doppischen Instrumente und deren Funktion bzw. Abgrenzung
  • Im Detail: Ergebnisplan und –rechnung, Finanzplan und –rechnung, Jahresabschluss/Bilanz
  • Neues kommunales Haushaltsrecht = Neues Steuerungsmodell? Controlling, Berichtswesen, Steuerung der Verwaltung, Funktion des Gesamtabschlusses
  • Produktorientierung, Produktbeschreibung, Kennzahlen, Ziele – Was hat das mit Strategie zu tun?
  • Einführung in das Kredit- und Schuldenmanagement; Finanzierungsalternativen – z. B. Leasing, PPP, Bausparen, Kommunalanleihe, Schuldschein, Bürgerkredit; Auswirkungen auf die Bilanz
  • Seminarkritik/Ausblick

Interessenten können sich jetzt über das Onlineformular anmelden: Online-Anmeldung. Sie können sich alternativ auch per E-mail über kas-hannover@kas.de anmelden - mit vollständigem Namen und allen wichtigen Kontaktdaten.

Nach erfolgter Anmeldung erhalten Sie circa vier Wochen vor dem Seminar mit der Anmeldebestätigung die Bitte um Überweisung des Teilnehmerbeitrages im Voraus. Mindestteilnehmerzahl: 10, maximale Teilnehmerzahl ca. 20. Kurzfristige Anmeldungen sind u.U. noch bis 5 Tage vor Seminarbeginn möglich.

Im Seminarbeitrag von 65,- Euro sind die Hotelübernachtung, Mahlzeiten (ohne Getränke), Kaffeepausen, Programm, Seminarunterlagen allesamt enthalten. Ihre Getränke und weitere Verbrauchskosten (Telefon, Internet) bitten wir vor Ort im Hotel zu begleichen. Bei Fragen rufen Sie uns bitte an.

Anfahrt

Größere Kartenansicht

Ekkehard Grunwald

Ekkehard Grunwald

Ansprechpartner

Jörg Jäger