"Welche Afrikapolitik brauchen wir?" - Deutsche und europäische Perspektiven

"Wunstorfer Gespräch 2013" zusammen mit dem LTG 62, Wunstorf

November 14 Donnerstag

Datum/Uhrzeit

14. November 2013, Beginn: 18:00, Ende: 20:00

Ort

Offizierheimgesellschaft, Dyckerhoffstraße 4, Wunstorf, Deutschland

mit

Günter Nooke, Persönlicher Afrikabeauftragter der Bundeskanzlerin, Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung.

Typ

Vortrag

Das Bild von Afrika in der westlichen Öffentlichkeit ist von Klischees und Vorurteilen, von Aids, Bürgerkriegen, Korruption und Armut geprägt.

Veranstaltungsnr.

B30-141113-1

Die negativen Bilder und Nachrichten zeigen aber nur einen Ausschnitt der Wirklichkeit. Neben Staaten, in denen Bürgerkrieg herrscht, die Eliten sich bereichern und elementare Infrastruktureinrichtungen fehlen, gibt es auch Länder mit demokratisch gewählten Regierungen und wirtschaftlichen Erfolgen. Angestoßen vom Hunger der Industrienationen nach Rohstoffen ist in einigen afrikanischen Staaten aktuell sogar ein rasantes Wirtschaftswachstum zu beobachten. Allerdings führte das bislang nicht zu viel mehr Wohlstand und Prosperität der Bevölkerung. Wie kann und soll sich Europa und Deutschland in disem Spannungsbpgen positionieren?

Den ausführlichen Lebenslaufs des langjährigen Abgeordneten und ehem. Beauftragten für Menschenrechtspolitik und Humanitäre Hilfe im Auswärtigen Amt Günter Nooke finden Sie hier: http://www.nooke.de/images/stories/files/cv_nooke_deutsch.pdf

Interessenten können sich jetzt über das Onlineformular anmelden: Online-Anmeldung. Sie können sich alternativ auch per E-mail über kas-hannover@kas.de anmelden - mit vollständigem Namen und allen wichtigen Kontaktdaten.

Anfahrt

Größere Kartenansicht

Persönlicher Afrikabeauftragter der Bundeskanzlerin, Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung

Günter Nooke

Ansprechpartner

Reinhard Wessel

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Reinhard Wessel
Tel. +49 511 4008098-15
Fax +49 511 4008098-9