25 Jahre nach dem Mauerfall - Rückblick und Ausblick

Vortrag zum Thema: "25 Jahre Friedliche Revolution"

Oktober 16 Donnerstag

Datum/Uhrzeit

16. Oktober 2014, Beginn: 19.00 Uhr, Ende: 20.30 Uhr

Ort

Gymnasium Ernestinum, Paul-Erdniss-Straße 1, Rinteln, Deutschland

mit

Dr. h.c. Rudolph Seiters

Typ

Vortrag

Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Hospiz Stiftung Niedersachsen

Veranstaltungsnr.

B30-161015-1

Am 9. November 1989 öffnete sich der Schlagbaum an der Berliner Mauer für die Bürger aus der DDR. Wenig später fiel in einer friedlichen Revolution die Mauer ganz. Es waren zunächst Wenige, die sich für eine gesellschaftliche Wende öffentlich einsetzten, doch diese haben ein ganzes Volk in Bewegung gebracht und schließlich die Veränderungen angestoßen, die beide Teile Deutschlands verändert haben. Doch, wo erleben wir diese Veränderungen heute? Was hat sich seit dem zwischen den Menschen in Ost und West entwickelt? Wie hat sich unsere Gesellschaft verändert?

Dr. h.c. Rudolf Seiters, geb. 1937 in Osnabrück, war 1969 – 2002 Mitglied des Deutschen Bundestages, 1989 -1991 Bundesminister für besondere Aufgaben und Chef des Kanzleramtes, 1991 – 1993 Bundesminister des Innern und 1998 – 2002 Vizepräsident des Deutschen Bundestages Seit 2003 ist er Präsident des Deutschen Roten Kreuzes Schirmherr der Hospiz Stiftung Niedersachsen. Er ist verheiratet und Vater von drei Töchtern.

ABLAUF:

Begrüßung:

Hans-Joachim Schumer, Hospizverein Rinteln e.V.

Grußworte:

Ursula Helmhold, Stellv. Bürgermeisterin Stadt Rinteln

Jörg Jäger, Landesbeauftragter der Konrad-Adenauer-Stiftung für Niedersachsen

Referat:

25 Jahre nach dem Mauerfall - Rückblick und Ausblick

Dr. h.c. Rudolf Seiters, Präsident des Deutschen Roten Kreuzes und Schirmherr der Hospiz Stiftung

Abschluß:

Lothar Küttner, Vorsitzender des Kuratoriums der Hospiz Stiftung Niedersachsen

Musikalische Umrahmung: Big Band des Gymnasiums Ernestinum

Anmeldungen richten Sie bitte per E-Mail unter Namens- und Adress- und Kontaktdaten an kas-niedersachsen@kas.de oder online hier anklicken. Es erfolgt keine Anmeldebestätigung.

Anfahrt

Größere Kartenansicht

Rudolf Seiters, Portrait. (Quelle: Harald Odehnal/KAS-ACDP)
Zeitenwenden - 25 Jahre friedliche Revolution

Ansprechpartner

Reinhard Wessel

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Reinhard Wessel
Tel. +49 511 4008098-15
Fax +49 511 4008098-9