Nachrichten

Seite 5

4. Mai 2011

Interview zu den Wahlen in Nigeria

"Vielleicht die besten Wahlen seit Einführung der Demokratie"

Nigeria hat im April einen Wahlmarathon absolviert, der deutlich besser ablief als die desaströsen Wahlen von 2007, so Dr. Klaus Pähler, Leiter des KAS-Büros in Nigeria, im Audiointerview. Nigeria könne dadurch wieder in eine Führungsrolle in Afrika hineinwachsen, sagte Pähler. Hören Sie das ganze Interview:

Achtung
Aktivieren Sie bitte JavaScript in Ihren Browsereinstellungen.
Bitte laden Sie das Flash-Plugin hier, um den Inhalt zu sehen. ›

2. Mai 2011

Ergebnis der Evaluation liegt vor

Parlamentsberatung der KAS positiv bewertet

2010 wurde die Parlamentsberatung der KAS in Nigeria von PD Dr. Kuhn, FU-Berlin, extern evaluiert. Ziel war eine bewertende, vergleichende Bestandsaufnahme der Arbeit der KAS auf Bundesstaats- bzw. Kommunalebene in 10 Ländern in Afrika, Asien, Europa und Lateinamerika. Der Evaluator beurteilte die Arbeit in Nigeria positiv, zu der u. a. Klausurtagungen für komplette Parlamente sowie Town Hall Meetings gehören, in denen die Abgeordneten mit ihren Wählern diskutieren.

28. April 2011

Nigeria hat gewählt

Glück auf, Jonathan!

In den vielleicht freiesten und fairsten Wahlen seit Einführung der Demokratie 1999 hat Nigeria seinen Präsidenten Goodluck Jonathan wiedergewählt. mehr…

13. April 2011

Nigeria verschiebt Wahlen

KAS-Landesbauftragter appeliert an Politik und Bürger: Tut Eure demokratische Pflicht!

Im nigeriaweiten KAS-Radioprogramm "Vision Nigeria" diskutierte der bekannte Journalist Gbenga Aruleba mit Vertretern der Wahlbehörde INEC und der NGO-Koalition "Situation Room" die verschobenen Wahlen. Dr. Pähler, Landesbeauftragter der KAS, appelierte an Politiker und Parteien: Tun Sie Ihre Pflicht: Fälschen Sie nicht wieder die Wahlen! Die ganze Welt schaut Ihnen zu und bildet sich ein Urteil über Sie! An die Bürger gewandt sagte er: Gehen Sie zur Wahl! Lassen Sie sich nicht entmündigen!

4. April 2011

Nigeria verschiebt kurzfristig Wahlen

Nigeria hat seine Wahlen aus organisatorischen Gründen um eine Woche verschieben müssen. Die neuen Wahltermine sind: Nationalversammlung (Senat und Abgeordnetenhaus): 9.4., Präsident: 16.4. und Gouverneure sowie Landesparlamente: 26.4.2011. mehr…

18. August 2010

Nigeria wird fünfzig

Fünfzig Jahre Sackgasse?

Das bevölkerungsreichste Land Afrikas feiert am 1. Oktober den 50. Jahrestag seiner Unabhängigkeit. Der Fortbestand Nigerias ist jedoch nicht sicher - die Kosten seiner Auflösung werden allseits gescheut. Ein Beitrag von Klaus Pähler in "Die Politische Meinung", Ausgabe 7/2010 mehr…

11. August 2010

Vision Nigeria

Die Bedeutung und Entwicklung der Medienfreiheit

Medien wirken als Informationskanal zwischen den Bürgern und dem politischen System und tragen damit einen wesentlichen Teil zur Kontrolle der Politik bei. Vor diesem Hintergrund sprechen Dr. Bertrand Weth, Presseattaché der deutschen Botschaft, und Verena Fetscher, Praktikantin der KAS, in dem Radioprogramm der KAS, Vision Nigeria, über die Entwicklung der Medienlandschaft in Deutschland. Wo steht Nigeria im Vergleich dazu, und wie kann die Informationsfreiheit gestärkt werden?

2. August 2010

Friedenjournalismus

KAS fördert verantwortungsvolle Berichterstattung

In Zusammenarbeit mit JDPC Ibadan erhalten Journalisten aus Zentralnigeria die Möglichkeit, journalistische Ethik und Praxis zu vertiefen. Somit soll eine wahrheitsgetreue Berichterstattung gewährleistet werden, die allerdings nicht zur Eskalation bestehender Spannungen beiträgt. Gemeinsam mit Experten diskutieren Journalisten in diesem Workshop über ethische Standards.

2. September 2009

Friedensdialog in Kaduna

Der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz zu Gast bei der KAS

Der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Erzbischof Robert Zollitsch, besucht mit einer hochrangigen Delegation derzeit Nigeria. Am 2. September nimmt er am Kaduna-Roundtable teil, der von der Konrad-Adenauer-Stiftung zusammen mit der Justice, Development and Peace Commission der Erzdiözese Kaduna organisiert wird. Gesprächspartner werden auch der Erzbischof von Kaduna sowie hochrangige Vertreter des Islam sein. Fr. Matthew Kukah leitet die Diskussion.

20. November 2008

Hoher Besuch in Abuja

Dr. Pähler briefte Bundespräsident Prof. Köhler und den KAS-Vorsitzenden Prof. Vogel

KAS-Landesbeauftragter Dr. Pähler briefte den Bundespräsidenten und seine Delegation mit Prof. Vogel, zwei Staatsekretären und mehreren Abgeordneten zum Thema "Föderalismus in Nigeria", Karl Brüning (GTZ) und Katja Ment (Misereor) trugen zur Wirtschaftslage bzw. dem Zusammenleben der Religionen vor. Von der ausführlichen Diskussion auch mit weiteren deutschen Experten war der Präsident sehr angetan. Der deutsche Botschafter Joachim Schmillen moderierte das zweistündige Gespäch. mehr…