Nachrichten

Seite 8

18. April 2007

WDR zu Besuch im KAS-Büro

Tagesthemen-Reportage über Nigeria

Ein Kamerateam des WDR reiste nach Abuja, um über Nigeria vor den Wahlen zu berichten. Sie besuchten auch das Büro der KAS zu einem Interview mit dem Landesbeauftragten Klaus Pähler. In der Ausgabe der "tagesthemen" vom 18. April wurden die Wahlen in Nigeria thematisiert. Sie finden den Beitrag hier. mehr…

15. April 2007

Radioprogramm der KAS in Nigeria

"Vision Nigeria" nun auch im Nigerdelta zu empfangen

Zusammen mit IMPACT hat die KAS nach großen Erfolgen im Norden und im Südwesten des Landes nun auch mit der Ausstrahlung ihres Radioprogrammes "Vision Nigeria" ins Krisengebiet Nigerdelta begonnen. Dort Seminare duchzuführen, wäre zu gefährlich, aber der Bedarf an politischer Bildung ist groß. Millionen Hörer können sich wöchentlich über Fragen der Demokratie, des Rechtsstaates und der Marktwirtschaft informieren und sich aktiv beteiligen: Durch Anrufe in die Sendung, durch SMS oder E-Mails. mehr…

15. April 2007

KAS-Auslandsmitarbeiter berichten

“Junge demokratische Tradition stabilisieren“Interview (8:11 min mp3) mit Dr. Klaus Paehler, Landesbeauftragter der Konrad-Adenauer-Stiftung in Nigeria

Die Konrad-Adenauer-Stiftung betreut weltweit mehr als 200 Projekte in über 120 Ländern. In der neuen Reihe „Auslandsmitarbeiter berichten“ gehen die Mitarbeiter vor Ort regelmäßig auf Krisen, Konflikte und aktuelle Entwicklungen ein – liefern aber gleichzeitig Hintergründe, und Fakten. Die Konrad-Adenauer-Stiftung nutzt ihr globales Netzwerk, um Sie noch besser und schneller zu informieren. mehr…

7. Dezember 2006

Demokratieförderung in Nigeria

Erfolgreiches Seminar mit dem Parlament von Kano

Das erste Seminar der KAS Nigeria mit dem Parlament des Bundesstaates Kano war ein voller Erfolg. Dies sagten jedenfalls die Teilnehmer, allen voran der Parlamentspräsident und der Minister für Wirtschaft und Entwicklung. Die Themen reichten vom neuen Wahlgesetz über Fragen der Gewaltverhinderung im Umfeld der Wahlen bis hin zu praktischen Fragen der Öffentlichkeitsarbeit. Die Arbeit der KAS im islamischen Norden Nigerias soll nach Möglichkeit auch auf andere Staaten ausgeweitet werden.

14. November 2006

Radioprogramm der KAS

"Vision Nigeria" mit zweitem Standort in Ibadan

In Zusammenarbeit mit JDPC Ibadan hat die Konrad-Adenauer-Stiftung nach großen Erfolgen im Norden des Landes nun auch im Südwesten mit der Ausstrahlung ihres Radioprogrammes "Vision Nigeria" begonnen. Mehrere Millionen Hörer können sich einmal wöchentlich über Fragen der Demokratie, des Rechtsstaates und der Marktwirtschaft informieren und sich aktiv beteiligen: Durch Anrufe in die laufende Sendung, durch SMS oder E-Mails. Bald sollen Sendungen für die Krisenregion "Nigerdelta" folgen.

5. September 2006

Neuer KAS-Partner

Zusammenarbeit mit dem Parlament von Kano vereinbart

In einem Gespräch mit dem Landtagspräsidenten von Kano stellte Dr. Pähler die Arbeit der Stiftung in Nigeria vor. Der Landtagspräsident bedankte sich herzlich für unser Engagement im islamischen Norden des Landes. Als erste gemeinsame Veranstaltung findet im November eine Klausurtagung mit allen 45 Landtagsmitgliedern sowie der Leitung der Landtagsverwaltung statt. Das Parlament von Kano hat als das größte Staatsparlament in Nigeria besonderes Gewicht.

7. August 2006

An unsere Besucher

Probleme mit dem Internet in Nigeria

Wir hatten immer wieder Probleme mit unserem Internetzugang. Manchmal konnten wir wochenlang nur sporadisch einloggen. Daher war diese Website bisher nicht sehr attraktiv. Das ändert sich nun. Bald werden Sie Bilder und hoffentlich sogar Video- und Audioclips aus und über Nigeria hier finden. Falls Sie interessantes Material über Nigeria haben, bitte mailen Sie uns und halten Sie uns die Treue - wir versuchen unter manchmal schwierigen Bedingungen unser Bestes!

3. August 2006

Kooperation mit INEC

KAS Nigeria kooperiert mit Nigerias Independent National Election Commission (INEC)

Der KAS Landesbeauftragte für Nigeria, Dr. habil. Klaus Pähler, erzielte mit dem Vorsitzenden von INEC, Prof. Iwu, eine wegweisende Übereinkunft. INEC ist die nationale Behörde, die die für das Land ausserordentlich wichtigen Wahlen des Jahres 2007 vorbereitet und durchführt. Beide Organisationen werden eng zusammenarbeiten, um die nigerianische Bevölkerung durch landesweite Radioprogramme gründlich auf die Wahlen vorzubereiten. Weitere Aktivitäten sollen folgen. Das Fernsehen berichtete.

2. Juli 2006

Audienz beim Emir von Kano

KAS dehnt Veranstaltungen auf den islamischen Norden Nigerias aus

Kürzlich traf der Landesbeauftragte der KAS in Nigeria, Dr. Klaus Pähler, mit Seiner Königlichen Hoheit Dr. Ado Bayero, dem Emir von Kano, in dessen Palast zusammen. Er erläuterte dem außerordentlich einflussreichen traditionellen Führer die neuen Aktivitäten der KAS im überwiegend islamischen Norden Nigerias. Ein Radioprogramm hat bereits begonnen, die Beratung künftiger Abgeordneter des Parlamentes des Staates Kano folgt nach deren Nominierung. Der Emir versicherte seine vollste Unterstützung.