Publikationen

Fachgespräch mit dem nigerianischen Senatspräsidenten in Berlin

Bukola Saraki besuchte mit seiner Delegation die Konrad-Adenauer-Stiftung

Am 9. März traf Dr. Wolfgang Maier, stellvertretender Leiter der Hauptabteilung Europäische und Internationale Zusammenarbeit (EIZ), gemeinsam mit weitere Fachleuten der Stiftung den nigerianischen Senatspräsidenten zu einem Fachgespräch in Berlin. Themen waren u.a. die wirtschaftliche Zusammenarbeit, die Bekämpfung des Terrorismus in Nigeria und neueste Entwicklungen im Energie- und Klimabereich. mehr…

Veranstaltungsberichte | 10. März 2017

Nigerianische Politiker informieren sich vor Ort

Abgeordnete und Mitarbeiter verschiedener Regionalparlamente aus Nigeria besuchten vom 16. bis 22. Oktober 2016 Berlin, Hessen und Rheinland-Pfalz. Die Teilnehmer interessierten sich insbesondere für die Parlamentsarbeit und -verwaltung auf nationaler und regionaler Ebene, sowie die deutsche Wirtschafts- und Sozialpolitik. mehr…

Veranstaltungsberichte | 31. Oktober 2016

Flucht und Migration

Weltweite Reaktionen

Die Themen Flucht und Migration stehen bereits seit längerem im Mittelpunkt der öffentlichen Wahrnehmung Deutschlands und Europas und haben mit der jüngsten Zuspitzung der Flüchtlingsproblematik eine rasante Dynamik entwickelt. Die Konrad-Adenauer-Stiftung hat zusammengetragen, wie das Thema in anderen Regionen der Welt wahrgenommen wird und welche eigenen Erfahrungen es dort gibt. Darüber hinaus haben unsere Auslandsmitarbeiter und -mitarbeiterinnen die aktuelle Stimmung und den Tenor politischer Diskussionen in den Mitgliedsstaaten der EU und ihren Anrainer-Staaten eingefangen. mehr…

7. Oktober 2015

Training für NSCDC Trainer

Lehrpersonal des Nigerian Security and Civil Defense Corps (NSCDC) wurde in der Anwendung von neuen Trainingsmodulen für Sicherheitskräfte in einer Demokratie geschult. Das Training wurde von der Konrad-Adenauer-Stiftung vom 25.bis 29. Mai an der Akademie des NSCDC in Abeokuta, im Südwesten Nigerias durchgeführt. mehr…

Veranstaltungsberichte | 25. Mai 2015

Runder Tisch : Möglichkeiten für Medien und Organisationen zum Dialog mit Nigerias neuer Regierung

Am 21. April setzte die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) in Nigeria die Serie von Runden Tischen zu aktuell politischen Themen, die seit 2014 sehr erfolgreich ist, mit einer zweiten Veranstaltung im Jahr 2015 fort. Im Zentrum der Diskussion stand die Frage, wie die nigerianischen Medien und zivilgesellschaftliche Organisationen den Dialog mit den neu gewählten Regierungen auf überregionaler und lokaler Ebene erfolgreich gestalten können. Als Diskussionsgrundlage diente ein einführender Vortrag von Dr. Otive Igbuzor, dem geschäftsführenden Direktor des Centre-LSD. mehr…

Veranstaltungsberichte | 21. April 2015