Publikationen

Seite 4

"Auch wenn Aufenthaltsort der entführten Mädchen bekannt ist, bleibt die Lage schwierig"

Nigeria-Expertin im N24-Interview

Mehr als 200 Schulmädchen sind in Nigeria von einer fanatischen Sekte entführt worden. Über den Aufenthaltsort gibt es bislang nur Mutmaßungen. US-Präsident Barack Obama hat Hilfe angeboten und will Experten für die Suche schicken. Die Boko Haram-Sekte droht damit, die Kinder zwangszuverheiraten oder als Sklavinnen zu verkaufen. Unterdessen wurden weitere Mädchen entführt. Über die derzeitige Lage sprach Hildegard Behrendt-Kigozi, Leiterin des Auslandsbüros der Konrad-Adenauer-Stiftung in Nigeria, im N24-Interview. mehr…

7. Mai 2014

Workshop zur Kooperation zwischen Parlament und Regierung

Der Workshop für Mitglieder der Staatsparlamente von Plateau, Cross River and Ogun States fand vom 26.-27. März 2014 im Obudu Mountain Resort statt. Das Thema wurde gewählt, um Möglichkeiten zur Verbesserung der Kooperation zwischen der Exekutive und der Legislative bei der Initiierung und Erarbeitung von Gesetzen zu diskutieren. mehr…

Veranstaltungsberichte | 9. April 2014

Interaktiver Workshop zur Bekämpfung von Gewalt

In Kooperation mit COMMUNITY POLICING PARTNERS FOR JUSTICE, SECURITY AND DEMOCRATIC REFORMS (COMPPART) wurde in Uyo, Akwa Ibom State vom 10. bis 11. März ein Workshop zur Bekämpfung und Entschärfung von Gewalt durchgeführt. mehr…

Veranstaltungsberichte | 8. April 2014

Roundtable zur Kooperation zwischen NGOs und Medien in Vorbereitung der kommenden Wahlen

Mehr als 30 Leiter Zivilgesellschaftlicher Organisationen (CSO) und Medienvertreter haben am 04. März 2014 im Büro der KAS in Abuja die Kooperation von Medien und CSO erörtert und nach Wegen zu einer verbesserten Zusammenarbeit gesucht. Angesichts der zu erwartenden schwierigen Lage vor, während und nach den Wahlen zu Beginn 2015, kann eine engere Kooperation und Informationskampagnen helfen die Wahlen transparenter und gewaltfreier zu gestalten sowie auch in Notfällen frühere Informationen zu geben und damit wie ein Frühwarnsystem zu wirken. mehr…

Veranstaltungsberichte | 8. April 2014

Seminar und Wahlmonitoring zur Bundestagswahl 2013

Was kann Nigeria von Deutschland lernen?

Im Büro der Konrad-Adenauer-Stiftung in Abuja fand zur Bundestagswahl in Deutschland am 22.09.2013, ein Seminar mit nigerianischen Journalisten, 5 hochrangigen Vertretern der Electoral Commission (INEC) und der Polizei statt. Die Secretary to INEC, vertreten durch Herrn I.K. Bawa Esq. gab einen Einblick in das nigerianische Wahlverfahren und Dr. Weth, Vertreter der Deutschen Botschaft in Abuja, erklärte das deutsche Wahlverfahren. mehr…

Veranstaltungsberichte | 22. September 2013