Publikationen

Seite 6

South and Central Asia

Building Political and Economic Linkages

Collection of papers presented at an international seminar organized jointly by the Institute of Regional Studies & Konrad-Adenauer-Stiftung in Islamabad on 20-21 October 2008. mehr…

10. Februar 2009

KONFERENZBERICHT

Schaffung politischer und ökonomischer Verbindungen von Süd- und Zentralasien

Das G8 Projekt “Building Political and Economic linkages between South and Central Asia” welches mit Hilfe der KAS und das IRS implementiert wird, fokussiert sich im Wesentlichen auf Artikel 11 de gemeinsamen Erklärung der G8 Außenminister. Weitere Informationen finden Sie in der PDF Datei. mehr…

Veranstaltungsberichte | 2. Dezember 2008

BERICHT

Terrorismus als Herausforderung für nation building

Das Ziel des bilateralen KAS-Dialogforums ist die Etablierung einer Plattform, um nachhaltig politische Themenkomplexe zu diskutieren und aufzuarbeiten. Die dritte Veranstaltung diesen Jahres hatte den Arbeitstitel: „Terrorism as a challenge for nation building – bilateral approach for solutions“. Der deutsche Wissenschaftler Herr Rolf Tophoven, ein Experte zum Thema und eine Vielzahl pakistanischer Generäle, Regierungsvertreter, Personen der Zivilgesellschaft und Universitäten und der Medien nahmen an den Roundtable Gesprächen teil. Die vorliegende Publikation fasst die Ergebnisse zusammen. mehr…

Dr. Babak Khalatbari, Zaib Nisa | Veranstaltungsberichte | 18. November 2008

NEUES BUCH

Afghanistan - Unabated Turmoil

Das Buch ist ein Ergebnis des am 12 Mai 2008 abgehaltenen Seminars der Konrad-Adenauer Stiftung und des Institute for Regional Studies Islamabad. Die Konferenz fand im Rahmen des AFG-PAK DIALOGUE FORUM 2008 der KAS statt. Die Konferenz befasste sich mit der weiterhin unklaren politischen Lage und den Aufruhr und der schlechten Sicherheitslage in Afghanistan und welche Implikationen sich daraus für die Nachbarstaaten und die internationale Gemeinschaft ergeben. mehr…

1. Oktober 2008

Vom Witwer zum Präsidenten

Asif Ali Zardari ist Pakistans neues Staatsoberhaupt

Die politische Ära Pervez Musharraf, der sich am 12. Oktober 1999 in Pakistan an die Macht putschte, gehört der Vergangenheit an. Bei der für den 6. September 2008 angesetzten Präsidentschaftswahl traten Senator Mushahid Hussain Sayed (PML-Q), der ehemalige Chief Justice Saeeduzzaman Siddiqui (PML-N) und Asif Ali Zardari (PPP) als Kandidaten für das höchste Staatsamt an. Erwartungsgemäß gewann Zardari und verbuchte für sich rund 70 Prozent der abgegebenen Stimmen aus dem Ober- und Unterhaus sowie den vier Provinzparlamenten. mehr…

Dr. Babak Khalatbari | Länderberichte | 8. September 2008