Über uns

Auch verfügbar in English

Willkommen bei der Konrad-Adenauer-Stiftung!

Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität sind die Leitprinzipien der Arbeit der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS). Die KAS ist eine Politische Stiftung, die der Christlich Demokratischen Union Deutschlands (CDU) nahesteht. Als Mitbegründer der CDU und erster deutscher Bundeskanzler verband Konrad Adenauer (1876-1967) christlich-soziale, konservative und liberale Traditionen. Sein Name steht für den demokratischen Wiederaufbau Deutschlands, die außenpolitische Verankerung in einer transatlantischen Wertegemeinschaft, die Vision der europäischen Einigung und die Orientierung an der Sozialen Marktwirtschaft. Sein geistiges Erbe ist uns weiterhin Aufgabe und Verpflichtung zugleich.

Mit unserer Europäischen und Internationalen Zusammenarbeit setzen wir uns dafür ein, dass Menschen selbstbestimmt in Freiheit und Würde leben können. Wir leisten einen werteorientierten Beitrag dazu, dass Deutschland seiner wachsenden Verantwortung in der Welt gerecht wird.

Wir wollen Menschen dazu bewegen, die Zukunft in diesem Sinne mitzugestalten. Durch weltweit mehr als 70 Büros und Projekte in über 120 Ländern leisten wir einen eigenständigen Beitrag zur Förderung von Demokratie, Rechtsstaatlichkeit und Sozialer Marktwirtschaft. Um Frieden und Freiheit zu sichern, unterstützen wir den kontinuierlichen außen- und sicherheitspolitischen Dialog sowie den Austausch zwischen Kulturen und Religionen.

Im Zentrum steht für uns der Mensch in seiner unverwechselbaren Würde, seinen Rechten und Pflichten. Er bildet für uns den Ausgangspunkt für soziale Gerechtigkeit, freiheitliche Demokratie und nachhaltiges Wirtschaften. Indem wir Menschen zusammenbringen, die ihre gesellschaftliche Verantwortung annehmen, entwickeln wir aktive Netzwerke in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Unser politisches Wissensmanagement verbessert die Chancen, die Globalisierung sozial gerecht, ökologisch nachhaltig und wirtschaftlich effizient zu gestalten.

Partnerschaftlich arbeiten wir mit staatlichen Institutionen, Parteien, Organisationen der Bürgergesellschaft sowie ausgewählten Eliten zusammen. Durch unsere Ziele und Wertevorstellungen wollen wir insbesondere in der Entwicklungspolitik auch in Zukunft Politische Zusammenarbeit regional und global vertiefen. Zusammen mit unseren Partnern tragen wir zu einer internationalen Ordnung bei, die jedem Land eine Entwicklung in Freiheit und Eigenverantwortung ermöglicht.

Seit 1996 ist die Konrad-Adenauer-Stiftung in den Palästinensischen Gebieten mit einem eigenen Büro vertreten. Hier, wie weltweit, fördert sie Demokratie und Rechtsstaatlichkeit. Sie setzt sich für die Durchsetzung sozialer und marktwirtschaftlicher Strukturen sowie die Verwirklichung der Menschenrechte ein. Nicht zuletzt durch politische Bildung unterstützt die KAS die Entwicklung politischer Parteien, lokaler Selbstverwaltung sowie freier und unabhängiger Medien.

Im Nahen und Mittleren Osten wirkt die KAS an der politischen, wirtschaftlichen und sozialen Stabilisierung der Region mit. Sie will einen nachhaltigen Beitrag zur Verankerung und Stärkung von Demokratie, Rechtsstaat und Zivilgesellschaft, zur Entwicklung und Vertiefung sozial orientierter, marktwirtschaftlicher Strukturen, zur Vermeidung gewaltsamer Konflikte, zur Vertiefung der Kooperation innerhalb der Region und mit Europa sowie zu einem konstruktiven Dialog der Kulturen und Religionen leisten. Durch Dialogprojekte unterstützt die Stiftung den palästinensisch-israelischen Verständigungsprozess.

In den Palästinensischen Gebieten steht dabei die Begleitung des Staatswerdungsprozesses als Teil einer nachhaltigen und lebensfähigen „Zwei-Staaten-Lösung“ im Vordergrund. Konkret verfolgt die KAS dabei gemeinsam mit ihren Partnern folgende Ziele:

  • Förderung rechtsstaatlicher Institutionen und des Prinzips der Gewaltenteilung
  • Ausbau der kommunalen Selbstverwaltung vor dem Hintergrund des Subsidiaritätsprinzips
  • Stärkung der Zivilgesellschaft bei der Meinungsbildung in Politik und Gesellschaft
  • Förderung der politischen Partizipation von Frauen und jungen Menschen
  • Begleitung wirtschaftspolitischer Reformen mit Hilfe der Institutionen der Privatwirtschaft und des ordnungspolitischen Konzeptes der Sozialen Marktwirtschaft
  • Verankerung einer friedlichen und tragfähigen Zwei-Staaten-Lösung für den Nahostkonflikt im politischen Diskurs und Unterstützung bei ihrer Erreichung

Die einzelnen Maßnahmen, Projekte und Partner der KAS Ramallah können Sie auf diesen Seiten ebenso kennen lernen wie unsere Einschätzung zu verschiedenen aktuellen Fragen.