Publikationen

Nahost-Konflikt: „Die Palästinenser resignieren“

Nach Trumps Jerusalem-Entscheidung wird es zu keiner Intifada kommen, sagt Marc Frings im Interview mit kas.de

Nach der Entscheidung von US-Präsident Trump, Jerusalem als Israels Hauptstadt anzuerkennen, brachen weltweit Proteste aus – auch in den Palästinenser-Gebieten. Über die Folgen und die Stimmungslage in den Palästinensischen Gebieten sprach kas.de mit Marc Frings, dem Leiter des Büros der Konrad-Adenauer-Stiftung in Ramallah. mehr…

13. Dezember 2017

„Make Water not War“

Wie Israel, die Palästinensischen Gebiete und Jordanien durch Wasser-Energie-Kooperation zueinander finden könnten

Von gegenseitigem Vertrauen zwischen Israel und Palästina kann gerade kein Rede sein: US-Präsident Trump hatte Jerusalem als israelische Hauptstadt anerkannt und will die US-Botschaft von Tel Aviv dorthin verlegen – was heftige Proteste und Gewaltausbrüche in der Region nach sich zog. Von einer neuen Intifada sind die Palästinenser weit entfernt. Abseits der politischen Konflikte herrscht in ausgewählten Politikfeldern weiterhin große Bereitschaft für grenzüberschreitende Kooperation: Dem gravierenden Wassermangel und dem steigenden Energiebedarf kann die Region nur gemeinsam begegnen. mehr…

Stefan Stahlberg | 9. Dezember 2017

Warum verlassen palästinensische Christen ihr Land?

Pressekonferenz

Vorstellung einer gemeinsamen Studie des Auslandsbüros Palästinensische Gebiete der KAS und der Dar al-Kalima Universität Bethlehem mehr…

Marc Frings | Veranstaltungsberichte | 25. November 2017

Endlich ein Durchbruch? Zur Wiederbelebung des gemeinsamen israelisch-palästinensischen Wasserkomitees

Auslandsinformationen, Ausgabe 3 | 2017

Marc Frings und Johannes Lutz analysieren in der jüngsten Ausgabe des KAS Journals "Auslandsinformationen" die Widerbelebung des gemeinsamen israelisch-palästinensischen Wasserkomitees. mehr…

Marc Frings, Johannes Lutz | Länderberichte | 20. Oktober 2017

Rechtliche und technische Aspekte des präsidentiellen Dekres zu Internetkriminalität

"Die Veröffentlichung eines Gesetzes per Dekret sei eine verpasste Gelegenheit, einen Entwurf von gewählte Parlamentariern diskutieren zu lassen." Marc Frings, Büroleiter KAS Palästinensische Gebiete mehr…

Veranstaltungsberichte | 18. Oktober 2017