Publikationen

Seite 10

"Wir haben keine Angst – aber wie lange wir noch aushalten, wissen wir nicht!"

Ein Bericht zur Lage der Christen im Gazastreifen

Die Lage der Christen im Nahen Osten ist in den Fokus der deutschen Öffentlichkeit geraten. Die Taten der Terrororganisation Islamischer Staat und ihre systematische Verfolgung Andersgläubiger verdeutlichen die ausweglose Situation vieler Christen in der Region. Doch schon weit vor dem Jahr 2014 waren und sind Christen die meistverfolgte Religion weltweit. mehr…

Dr. Hans Maria Heyn, Florian Daull | Länderberichte | 12. Dezember 2014

Ist die Gewaltbereitschaft in der Mitte der palästinensischen Bevölkerung angekommen?

Befunde der aktuellen palästinensischen Meinungsumfrage von Dezember 2014

Die neue Umfrage der Konrad-Adenauer-Stiftung Ramallah zeigt eine anhaltende palästinensische Unterstützung für die Hamas, eine fortwährende Bereitschaft zur Anwendung von Gewalt und große Angst vor fundamentalen Änderungen am Status-Quo des Jerusalemer Tempelberges. mehr…

Dr. Hans Maria Heyn | Länderberichte | 9. Dezember 2014

Medien- und Pressefreiheit in den Palästinensischen Gebieten

Die Medienlandschaft in den Palästinensischen Gebieten ist entgegen anderer Erwartung äußerst vielfältig. Sowohl der Rundfunk (Fernsehen und Radio) als auch die Printmedien erfreuen sich großer Beliebtheit. Trotz bestehender rechtlicher Grundlagen gestalteten sich die Arbeitsbedingungen für Journalisten jedoch nach wie vor schwierig. Die Medien- und Pressefreiheit ist vor allem im Jahr 2014 stark unter Druck geraten, wie aktuelle Daten zeigen. Der vorliegende Länderbericht versucht, einen Einblick in die aktuellen Entwicklungen zu geben. mehr…

Dr. Hans Maria Heyn, Bastian Schroeder | Länderberichte | 25. November 2014

Gefahr des Abgleitens in die Radikalität

Dr. Hans Maria Heyn im Domradio-Interview zur Gefahr einer dritten Intifada

Der Nahost-Experte Hans Maria Heyn warnt davor, einen Palästinenser-Aufstand herbeizureden. "Soweit sind wir noch nicht", urteilt der Leiter des Büros der Konrad-Adenauer-Stiftung in Ramallah. Im Domradio-Interview blickt er auf die Lage im Westjordanland und in Gaza. mehr…

10. November 2014

Spannungen in Jerusalem - kommt die Jerusalem Intifada?

Die zunehmenden Ausschreitungen rund um den Tempelberg, der anhaltende israelische Siedlungsbau und die sich immer weiter verschlechternden sozialen, wirtschaftlichen und politi- schen Verhältnisse der Ost-Jerusalemer Bevölkerung führen zu erheblichen Spannungen in Jerusalem. mehr…

Dr. Hans Maria Heyn, Fee Brinkmann, Bastian Schroeder | Länderberichte | 29. Oktober 2014