Publikationen

Seite 8

„Wenn Menschen wieder wichtiger werden…“ Beginn des Campus Adenauer zu Wahlkampfstrategien

25 Wahlkampfexperten Lateinamerikas und Deutschlands sind in Montevideo am Start

2017 steckt voller spannender Wahlkämpfe. Es braucht viel Know-How, um dieses demokratische Instrument erfolgreich zu spielen. Das Regionalprogramm Parteienförderung in Lateinamerika lud 25 Kommunikations- und Wahlkampfexperten zum Austauschen und Netzwerken nach Montevideo, einem ersten Teil des Campus Adenauer: Wahlkampfstrategien. mehr…

David Brähler | Veranstaltungsberichte | 18. April 2017

Einmischen, strategisch planen und die Menschen mitreißen: Politik mit Vertrauen in die Zukunft

Diplomkurs Konrad Adenauer :: Humanismus und Politik in Lateinamerika

Es ist geschafft. 27 junge Politiker aus 14 Ländern Lateinamerikas haben den ersten #DiploKonradAdenauer2017 absolviert. Unter der Überschrift „Humanismus und Politik in Lateinamerika” und haben sie sich eine Woche lang in Politikfelder wie Umwelt, Sicherheit, Bildung und Gleichberechtigung eingearbeitet, Parteiprogramme entworfen, Wahlkampfstrategien diskutiert und gelernt, wie man, einmal in der Verantwortung, strategisch plant und mithin politische Versprechen nachhaltig einlöst. Im Mittelpunkt dabei stets: der Mensch, der Bürger, die Gemeinschaft. mehr…

Dr. Kristin Wesemann | Veranstaltungsberichte | 23. März 2017

Kleid, Hosenanzug und Flüstertüte

Kampagnenstrategien für Frauen

Das KAS-Regionalprojekt Parteienzusammenarbeit und Demokratie und das Centro Democracia y Comunidad haben am 20. und 21. März einen Campus Adenauer zu “Frauen & Politik” im chilenischen Concón organisiert. Mit dabei waren neben der deutschen Abgeordneten Ellen Demuth (CDU) führende Politikerinnen aus Kolumbien (PCC), Chile (PDC), Argentinien (PRO), Venezuela (Primero Justicia), Bolivien (Demócratas), Brasilien, Costa Rica (PUSC) und Mexiko (PAN). mehr…

Veranstaltungsberichte | 21. März 2017

Living Politics

Was denken junge Menschen in Lateinamerika über Politik?

Die wirtschaftlichen, gesellschaftlichen und politischen Änderungen der vergangenen Jahrzehnte veranlassen zur Frage, wie die neue Generation die heutige Politik erlebt und empfindet. Das Projekt "Living Politics" sucht nach Antworten und hat hierfür nicht nur die aktuelle Forschungsliteratur gesichtet, sondern auch junge Leute aus Argentinien, Brasilien, Mexiko, Peru und Uruguay empirisch befragt. mehr…

Lic. Ignacio Zuasnabar, Inés Fynn | 20. März 2017

„Mehr Herz, mehr Beteiligung, neue Denke!“ – Neue Herausforderungen der politischen Bildung

Strategieworkshop des Netzwerks der Bildungsinstitute in Montevideo

Eine Brücke, die verbindet, ein Mühlrad, das kanalisiert, ein Gipfel, den es zu erklimmen gilt: alles Metaphern für die spannende Aufgabe politischer Bildung, die in der Vorstellungsrunde des diesjährigen Treffens lateinamerikanischer Bildungsinstitute aufkamen. Auf Einladung des Regionalprogramms Politische Parteien und Demokratieförderung in Lateinamerika trafen sich 13 Teilnehmer aus 11 Ländern zu einem Strategieworkshop in Montevideo. mehr…

David Brähler | Veranstaltungsberichte | 18. März 2017