Publikationen

Seite 9

Living Politics

Was denken junge Menschen in Lateinamerika über Politik?

Die wirtschaftlichen, gesellschaftlichen und politischen Änderungen der vergangenen Jahrzehnte veranlassen zur Frage, wie die neue Generation die heutige Politik erlebt und empfindet. Das Projekt "Living Politics" sucht nach Antworten und hat hierfür nicht nur die aktuelle Forschungsliteratur gesichtet, sondern auch junge Leute aus Argentinien, Brasilien, Mexiko, Peru und Uruguay empirisch befragt. mehr…

Lic. Ignacio Zuasnabar, Inés Fynn | 20. März 2017

„Mehr Herz, mehr Beteiligung, neue Denke!“ – Neue Herausforderungen der politischen Bildung

Strategieworkshop des Netzwerks der Bildungsinstitute in Montevideo

Eine Brücke, die verbindet, ein Mühlrad, das kanalisiert, ein Gipfel, den es zu erklimmen gilt: alles Metaphern für die spannende Aufgabe politischer Bildung, die in der Vorstellungsrunde des diesjährigen Treffens lateinamerikanischer Bildungsinstitute aufkamen. Auf Einladung des Regionalprogramms Politische Parteien und Demokratieförderung in Lateinamerika trafen sich 13 Teilnehmer aus 11 Ländern zu einem Strategieworkshop in Montevideo. mehr…

David Brähler | Veranstaltungsberichte | 18. März 2017

Diálogo Político Nº 1 | 2017

Jugend und Politik

Lateinamerika ist seit Jahrzehnten eine hochpolitisierte Gegend. Ihre außerordentliche kulturelle und ethnische Vielfalt in einem Kontext der dramatischen Ungleichheit fordert die politischen Parteien heraus. So stellt sich die Frage, ob Jugendliche gar kein Interesse mehr für die traditionelle Politik haben. In der neuer Ausgabe des "Diálogo Político" suchen Akademiker aus Venezuela, Argentinien, Uruguay und Mexico sowie auch aktive Mitglieder der Jugendverbänden von Parteien aus zehn Ländern nach Antworten auf diese Frage und erkunden zukünftige Szenarien und Tendenzen. mehr…

16. März 2017

„Strategie zu Luft und Mobilisierung zu Land“

Zweiter Tag der Parteienberatung zu politischer Kommunikation in Guatemala

Die Partei Primero Justicia ist die stärkste politische Kraft in Venezuela, die es mit dem autokratischen Regime von Nicolas Maduro aufnimmt. Juan Antonio Galíndez, selbst seit Jahren in der Partei engagiert, vermittelte am zweiten Tag der Beratung für Politiker und Kommunikationsleute der Parteien PUSC (Costa Rica), PDC (El Salvador), TODOS (Guatemala) und UDC (Nicaragua) Grundzüge eines erfolgreichen Wahlkampfs und vor allem für den Aufbau und die Stärkung von Oppositionsparteien. mehr…

David Brähler | Veranstaltungsberichte | 8. März 2017

„Was ich noch sagen wollte…“ – Medientraining für zentralamerikanische Politiker

Erster Tag der Parteienberatung zu politischer Kommunikation in Guatemala

„Wie oft haben Sie sich schon über das öffentliche Auftreten von Politikern aufgeregt oder weil Ihnen die Berichterstattung nicht gefiel?" Solche und weitere Fragen standen im Vordergrund des ersten Tages eines Beratungseinsatzes für Politiker und Kommunikationsleute der Parteien PUSC (Costa Rica), PDC (El Salvador), TODOS (Guatemala) und UDC (Nicaragua). Sie sollten die Funktionsweise der Medien verstehen und lernen, ihnen souverän gegenübertreten. mehr…

David Brähler | Veranstaltungsberichte | 7. März 2017