Nachrichten

Seite 2

23. März 2018

Mission: Ungewiss

Nach dem Kuczynski-Rücktritt sucht Peru das Ende der Polit-Blockade

Mit dem Rücktritt Präsident Kuczynskis hat die politische Krise in Peru einen neuen Höhepunkt erreicht. Sein Nachfolger, Martín Vizcarra, steht nun vor der schwierigen Herausforderung, das zerstrittene Land zu einen und Glaubwürdigkeit für die politische Klasse zurückzugewinnen. mehr…

20. März 2018

Regionales Seminar

Der Kampf gegen Korruption in Lateinamerika: Erfahrungen und Herausforderungen

Am Freitag dem 16. März fanden das XVII Bilaterale Treffen im Rahmen des Projekts „Dialog zwischen Peru und Chile“ und das regionale Seminar „Der Kampf gegen Korruption: Erfahrungen und Herausforderungen“ in Lima statt. mehr…

15. Februar 2018

Zu wenig indigene Völker in der Politik

Zwischen Exklusion und Stigma

Der Schutz der indigenen Bevölkerung ist seit dem Jahr 1920 in der peruanischen Verfassung verankert. Insbesondere indigene Frauen haben es nicht nur im Kongress deutlich schwerer, politisch zu partizipieren. mehr…

26. Januar 2018

Zwischen Gott und Kaiser

Politischer Einfluss evangelikaler Kirchen in Lateinamerika

Die in Lateinamerika stark wachsenden evangelikalen Kirchen streben zunehmend nach politischem Einfluss. Autor José Luis Pérez Guadalupe hat im folgenden Artikel die aktuellen Tendenzen und die Entwicklung dieses Phänomens im Detail analysiert. mehr…

25. Januar 2018

Ausschreibung EFP 2018

Interview im Fernsehkanal JNE TV in spanischer Sprache

Am Dienstag den 23. Januar gab Sebastian Grundberger, Leiter des Auslandsbüros Perú der Konrad-Adenauer-Stiftung im Fernsehkanal JNE TV ein Interview über die politische Fortbildungsschule „ Millennials para el cambio“ 2018. mehr…

29. Dezember 2017

Länderbericht

BEGNADIGUNG FUJIMORIS WIRFT FRAGEN AUF

Mit seiner Entscheidung, an Heiligabend den ehemaligen autoritären Machthaber Alberto Fujimori zu begnadigen, hat Präsident Kuczynski ein politisches Erdbeben ausgelöst. mehr…

22. Dezember 2017

Peruanische Demokratie

Präsident Kuczynski entgeht knapp Amtsenthebung

Pedro Pablo Kuczynski bleibt vorerst Präsident Perus. Nach einer fast vierzehnstündigen Debatte scheiterte ein Antrag, ihn aufgrund von „permanenter moralischer Unfähigkeit“ seines Amtes zu entheben. mehr…

15. Dezember 2017

Policy Paper

Der Einfluss Chinas auf Lateinamerika und die Auswirkungen dieser Interaktion auf die EU

Die KAS in Peru und das Institut für Internationale Studien der Katholischen Universität Perus präsentieren ein neues Policy Paper zum Einfluss Chinas auf Lateinamerika und die Auswirkungen dieser Interaktion auf die EU. mehr…

7. Dezember 2017

V Bericht über Menschenhandel in Peru

Am 5. Dezember wurde offiziell der V Bericht über die Situation des Menschenhandels in Peru präsentiert. Die Broschüre mit den wichtigsten Schlussfolgerungen auf Spanisch können Sie bereits hier einsehen. mehr…

1. Dezember 2017

FÜHRUNGSWECHSEL

Mitgliederversammlung wählt Norbert Lammert zum neuen Vorsitzenden

Prof. Dr. Norbert Lammert, der seit 2001 stellvertretender Vorsitzender der Stiftung ist, wird sein neues Amt zum 1. Januar 2018 antreten. mehr…