Nachrichten

Seite 3

31. Mai 2017

CICIG-Chef Iván Velázquez besucht Peru

“Lateinamerika kann den Kampf gegen die Korruption gewinnen“

Auf Einladung der Konrad-Adenauer-Stiftung und des Institutes für Sozialchristliche Studien (IESC) besuchte der Beigeordnete Generalsekretär der Vereinten Nationen und Kommissar der Internationalen Kommission gegen Straflosigkeit in Guatemala (CICIG), Dr. Iván Velásquez Gómez, Lima vom 29.-31. Mai 2017. mehr…

18. Mai 2017

Internationale Konferenz

Wahlrechtsreform in Peru: Vorschläge, Kommentare und internationale Erfahrungen

Am 16. Mai nahmen rund 700 interessierte Teilnehmer aus Politik und Gesellschaft an der Konferenz zum Thema „Wahlrechtsreform in Peru“ in Lima teil. Das Auslandsbüro Peru der Konrad-Adenauer-Stiftung unterstützte die Veranstaltung als Mitorganisator. mehr…

8. Mai 2017

Peru nach der Flut

Wie der Wiederaufbau Hoffnungen auf einen politischen Neubeginn weckt

Nach einer der schwersten Naturkatastrophen seiner Geschichte macht sich Peru auf den langen Weg des Wiederaufbaus. Das entschlossene Handeln der Regierung und die konstruktive Rolle der Opposition zeigen die Effektivität der peruanischen Demokratie. mehr…

27. April 2017

Laufen für den guten Zweck:

„Speediaten“ für die Fluthilfe in Peru

Im Rahmen des 25. Sparda-Bank Brückenlaufs am 23. April, sammelten die Studien- und Promotionsstipendiaten der Hochschulgruppe Düsseldorf Spenden für die von den schweren Überschwemmungen betroffenen Menschen in Peru. mehr…

25. April 2017

Erstes Treffen der politischen Nachwuchsschule “Millennials für den Wandel”

Seit dem Jahr 2015 führt die KAS Fortbildungskurse für junge Politiker verschiedener Parteien aus ganz Peru aus, um sie in Themen wie Demokratieförderung, politischer Kommunikation, demokratische Werte u.a. auszubilden und ihnen so Handwerkszeug für ihre politische Tätigkeit mit auf den Weg zu geben. mehr…

11. April 2017

Vertrauen in die Zukunft

Partner-Workshop zur Kooperation mit der KAS und die Projekte für 2017

Am 11. April veranstaltete die KAS in Peru einen Workshop für Partnerorganisationen, mit denen sie im Jahr 2017 Projekte durchführt. mehr…

5. April 2017

Ecuador vor politisch schwierigen Zeiten

Bei der Präsidentenwahl liegt Linkspopulist Lenín Moreno vorn

Nach vorläufigen Ergebnissen liegt der Kandidat des Regierungslagers gut zwei Prozent vor dem Oppositionskandidaten Guillermo Lasso. Während dieser den Behörden Wahlbetrug vorwirft, ist der voraussichtliche neue Präsident gefordert, Brücken über die tiefe politische Kluft in Ecuador zu bauen. mehr…

30. März 2017

Arbeitsfrühstück Dialoggruppe Peru Chile - Chile Peru

Das Arbeitsfrühstück diente zum Wiedertreffen der Experten der Dialoggruppe, um die inhaltliche Koordinierung des kommenden Seminars durchzuführen. mehr…

21. März 2017

Überschwemmungen in Peru

KAS Peru in der Deutschen Welle

Am 20. März wurde Sebastian Grundberger, Leiter des Auslandsbüros in Peru, für einen Artikel in der Deutschen Welle interviewt. Es ging um die angespannte Lage in weiten Teilen des Landes aufgrund der Überschwemmungen. Lesen Sie den Artikel hier. mehr…

7. März 2017
AM Christian Hübner (links) übergibt an AM Sebastian Grundberger

Personalwechsel

KAS Peru begrüßt neuen Leiter

Seit 1. März steht das KAS-Länderprojekt Peru unter neuer Leitung. Der kommissarische Leiter Dr. Christian Hübner (links) übergab die Verantwortung in Lima an den neuen Auslandsmitarbeiter Sebastian Grundberger. Dr. Hübner wird sich wieder ausschließlich auf die Leitung des Regionalprogramms EKLA konzentrieren.