Stärkung der Sicherheitskooperation zwischen Bolivien, Brasilien, Chile, Kolumbien, Ecuador und Peru

IDEI

Auch verfügbar in Español

Durch diese Veröffentlichung mit dem Titel: Stärkung der Sicherheitskooperation zwischen Bolivien, Brasilien, Chile, Kolumbien, Ecuador und Peru. Hin zu einer Gemeinschaft in Sicherheit, steuert das politische Netzwerk der Sicherheit seinen ersten akademischen Beitrag bei, in dem eine Gesamtheit angesehener Akademiker der genannten Länder mitwirkt. Das Werk enthält 6 insbesondere wertvolle Studien, erarbeitet von José Rocabado (Bolivien), Antonio Ramalho (Brasilien), Jaime Baeza und María Cristina Escudero (Chile), Henry Cancelado (Kolumbien), Bertha García (Ecuador) und Fabián Novak (Peru).

erschienen

Peru, 10. Februar 2016