Publikationen

Seite 9

Interne Demokratie in den Parteien: Farce oder Wirklichkeit?

Im Rahmen der andauernden öffentlichen Debatte über die Reform des politischen Systems in Peru zu beteiligen, stellten die KAS Peru und das peruanische Institut für Soziale Marktwirtschaft (IPESM) das Policy Paper „Interne Demokratie : Farce oder Wirklichkeit“ vor. Das Dokument wurde vonArturo Maldonado, PhD in Politikwissenschaft an der Vanderbilt Universität/Tennessee, erstellt. mehr…

22. Mai 2017

Wahlrechtsreform in Peru: Vorschläge, Kommentare und internationale Erfahrungen

Internationale Konferenz

Die Stärkung der politischen Parteien, mehr Transparenz in der Parteienfinanzierung und Mechanismen, um die wirksame Beteiligung von Frauen und indigene Gruppen am Wahlprozess zu gewährleisten - das sind einige der wichtigsten Aspekte eines Vorschalges für ein neues Wahlgesetz, welches der Nationale Wahlgerichtshof Jurado Nacional de Elecciones (JNE) im Rahmen einer von der KAS mitorganisierten Internationalen Konferenz vor- und zur Diskussion stellte. mehr…

Sebastian Grundberger | Veranstaltungsberichte | 16. Mai 2017

Workshop Innovapp - Digitale Kommunikation auf kommunaler Ebene

Bezirk Rimac

Am 11. Mai fand der erste Innovapp Workshop im Rathaus des Bezirks Rimac statt, organisiert von unserem Partner Democracia y Desarrollo und der KAS. Hauptziel dieser Workshop-Reihe, die in mehreren Bezirken Limas stattfinden wird, ist es, Beamte der kommunalen Regierungen in der Gestaltung der öffentlichen Politik weiterzubilden, in der es heutzutage zwingend notwendig geworden ist, die digitale Kommunikation mit den Bürgern mit einzubeziehen. Die Initiative „InnovApp“ steht für Modernisierung, Transparenz und mehr Interaktion in der Kommunalpolitik. mehr…

Veranstaltungsberichte | 12. Mai 2017

Die Personalisierung der Politik und die Stärkung der Institutionen: Reform der politischen Parteien in Peru

von Martin Tanaka

Die Publikation wurde vom anerkannten Politologen Martin Tanaka erarbeitet. Er analysiert aktuelle Situation des peruanischen Parteiensystems und macht Vorschläge für eine Reformen des Parteiensystems. Insbesondere zielen diese auf eine institutionelle Stärkung politischer Parteien. Diese ist besonders wichtig, da sich das peruanische Parteiensystem durch notorisch schwache und in hohem Maße personalisierte politische Kräfte charakterisiert. Die Publikation, welche nur in spanischer Sprache vorliegt, soll einen Beitrag zur der aktuellen Reformdebatte leisten. mehr…

9. Mai 2017

Peru nach der Flut

Wie der Wiederaufbau Hoffnungen auf einen politischen Neubeginn weckt

Nach einer der schwersten Naturkatastrophen seiner Geschichte macht sich Peru auf den langen Weg des Wiederaufbaus. Das entschlossene Handeln der Regierung und die konstruktive Rolle der Opposition in diesem Zusammenhang stellen dabei nicht nur die Handlungsfähigkeit der demokratischen Institutionen Perus unter Beweis sondern zeigen auch, dass eine Zusammenarbeit zwischen Regierung und Opposition im nationalen Interesse möglich ist. mehr…

Sebastian Grundberger | Länderberichte | 8. Mai 2017