Publikationen

Seite 3

Smart Development Model

Nouvel horizon économique pour la Tunisie

Vorstellung der Studie "Smart Development Strategy for the Maghreb: Structural Reform, A New Role for the State, Regional Integration" und Diksussion der Ergebnisse und Empfehlungen im Rahmen einer Podiumsdiskussion mehr…

Veranstaltungsberichte | 18. April 2018

Foreign Terrorist Fighters in the Euro-Mediterranean Area

Mediterranean Dialogue Series 13

In dieser Publikation liefert Dr. Can Kasapoglu einen Leitfaden für ein Terrorismusrisiko-Modell sowie einen Rahmen für die Analyse nachrichtendienstlicher Erkenntnisse in der Terrorismusbekämpfung in Anbetracht der bevorstehenden Bedrohung durch einen "mutierten Islamischen Staat" in der Mittelmeerregion, welche der Autor als "Black Banners Reloaded" bezeichnet. mehr…

27. März 2018

Smart Development Strategy for the Maghreb

Structural Reform, A New Role for the State, Regional Integration

Die Länder des Maghreb befinden sich an einem Punkt strategischer Neuausrichtung. Durch die Umsetzung gezielter struktureller Reformen ergibt sich das Potential zur Nutzung ihrer Ressourcen und ihres Humankapital für inklusives Wirtschaftswachstum. Darüber hinaus befindet sich der Maghreb durch seine geostrategische Lage an einem Drehpunkt für internationalen Handel. Die vorliegende Studie gibt auf Basis einer Analyse bestehender Entwicklungsmodelle konkrete Handlungsempfehlungen für strukturelle Reformen um Potenziale für wirtschaftliches Wachstum und Entwicklung in der Region auszuschöpfen. mehr…

26. März 2018

Die Europäische Union und Nordafrika

Der Weg zu einer neuen Partnerschaft

Die anhaltenden Übergangsprozesse in den Ländern Nordafrikas haben die traditionellen Politikansätze der Europäischen Union für die Region in Frage gestellt. Die politischen Entscheidungsträger der EU haben über die letzten Jahre versucht, sich den veränderten Gegebenheiten im südlichen Mittelmeerraum anzupassen und angesichts ergebnisloser traditioneller Instrumente einen Schwerpunkt auf die Suche nach neuen Ansätzen verlagert. Die Neugestaltung politischer Ansätze ist zum neuen Paradigma für Diskussionen über EU-Nordafrika-Beziehungen geworden. mehr…

Veranstaltungsberichte | 23. März 2018

Oil, Banks, and Governance

Wirtschaftliche Realitäten in einem geteilten Libyen

Ungeachtet beschränkter Verbesserungen liegt die libysche Wirtschaft noch immer weit hinter ihrem Potenzial, welches durch anhaltende gewalttätige Konflikte und politische Unsicherheit behindert wird. Die Inflation hat sich beschleunigt, der Schwarzmarkt floriert und die zukünftigen Herausforderungen für die libysche Wirtschaft reichen vom Wiederaufbau der Infrastruktur des Landes und einer Diversifizierung der staatlichen Einnahmequellen bis hin zur Förderung des Privatsektors. mehr…

Veranstaltungsberichte | 14. März 2018