Publikationen

Seite 7

Polen vor der Wahl

Möglicherweise steht das Land vor einem politischen Wechsel

Am 25. Oktober 2015 sind rund 30,6 Millionen Polen aus dem In- und Ausland dazu aufgerufen, 460 Sejmabgeordnete und 100 Senatoren neu zu wählen. Während sich vor vier Jahren die Regierungspartei PO und die oppositionelle PiS vor den Wahlen ein demoskopisches Kopf-an-Kopf-Rennen lieferten, sprechen die Umfragen eine andere Sprache: sie dokumentieren eine politische Wechselstimmung, auf deren Basis schon im zurückliegenden Frühjahr der PiS-Kandidat Andrzej Duda die Präsidentschaftswahl für sich hatte entscheiden können. Möglicherweise steht Polen vor einem wirklichen politischen Wechsel. mehr…

Dr. Christian Schmitz | Länderberichte | 16. Oktober 2015

Feierliche Wiedereröffnung der jüdischen Friedhöfe in Józefów und Frampol

Am 14. Oktober 2015 fand die feierliche Wiedereröffnung der jüdischen Friedhöfe in Józefów und Frampol unter Anwesenheit von Vertretern der deutschen Botschaft, der Konrad-Adenauer-Stiftung, der Stiftung zur Erhaltung jüdischen Kulturguts sowie der Europäischen Initiative zur Restaurierung jüdischer Friedhöfe statt. Anwesend waren auch die beiden Bürgermeister, Stadtvertreter und Einwohner der Städte Józefów und Frampol. mehr…

Veranstaltungsberichte | 15. Oktober 2015

Flucht und Migration

Weltweite Reaktionen

Die Themen Flucht und Migration stehen bereits seit längerem im Mittelpunkt der öffentlichen Wahrnehmung Deutschlands und Europas und haben mit der jüngsten Zuspitzung der Flüchtlingsproblematik eine rasante Dynamik entwickelt. Die Konrad-Adenauer-Stiftung hat zusammengetragen, wie das Thema in anderen Regionen der Welt wahrgenommen wird und welche eigenen Erfahrungen es dort gibt. Darüber hinaus haben unsere Auslandsmitarbeiter und -mitarbeiterinnen die aktuelle Stimmung und den Tenor politischer Diskussionen in den Mitgliedsstaaten der EU und ihren Anrainer-Staaten eingefangen. mehr…

7. Oktober 2015

Vorstellung der deutschen Ausgabe des Buches "Café Auschwitz"

Anlässlich der Erscheinung der deutschen Ausgabe des Romans "Café Auschwitz“ von Dirk Brauns fand am 30. September 2015 in Berlin ein Zeitzeugengespräch mit der polnischen Auschwitzüberlebenden und Autorin Zofia Posmysz statt. Der Autor Dirk Brauns las auch Ausschnitte aus seinem Roman. mehr…

Veranstaltungsberichte | 2. Oktober 2015

Wie erinnern wir an und wie sprechen wir über den Zweiten Weltkrieg?

Fotoreportage über das Gespräch mit der Zeitzeugin Zofia Posmysz in Gleiwitz

Am 9. Juni 2015 fand im Rathaus Gleiwitz unter der Schirmherrschaft der Deutschen Botschaft ein Gesprä mit Zofia Posmysz, Schriftstellerin und Überlebende der Lager Auschwitz und Ravensbrück statt. Die Veranstaltung wurde von der Konrad-Adenauer-Stiftung in Polen, dem Haus der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit in Gleiwitz und der Internationalen Jugendbegegnungsstätte in Auschwitz organisiert. Das Vorwort sprach Olivia Schoeller-Nikel, Journalistin und Autorin. Das Gespräch wurde von Leszek Szuster, Direktor der Internationalen Jugendbegegnungsstätte in Auschwitz geführt. mehr…

Veranstaltungsberichte | 11. Juni 2015