Länderberichte

Policy Paper No. 4 "Countering Violent Extremism and Terrorism in Asia and Europe"

VON PATRICK RÜPPEL

Die Bekämpfung von gewaltbereitem Extremismus und Terrorismus ist seit Jahren eine der Priorität von Regierungen in Asien und Europa. Bereits vor dem Auftreten des Daesh stellten Terroristen eine ernste Bedrohung dar. Nachdem europäische und asiatische Bürger sich dem Daesh angeschlossen haben, war es den Terroristen jedoch möglich, enge Netzwerke zwischen den beiden Regionen zu etablieren. Daher ist es für die Staaten in Asien und Europe unabdingbar, die Kooperation sowie Kollaboration in allen Bereichen der Terrorismusbekämpfung auszubauen. mehr…

Patrick Rüppel | 23. Februar 2017

Jahresbroschüre 2016

Diese Broschüre gibt einen Überblick über unsere Aktivitäten im Jahr 2016. Sie bietet Informationen zu den Themen, Dialogen und Publikationen des Regionalprogramms Politikdialog Asien und Pazifik. mehr…

3. Januar 2017

Policy Briefing Nr. 3 "2016 Status of Women Empowerment in Asia"

Eine Gleichstellung der Geschlechter ist weltweit noch nicht erreicht. Das 3. Policy Briefing zeigt, welche Probleme bei der Stärkung von Frauen in Asien - von fehlenden finanziellen Mitteln und aussagekräftigen Daten bis zu mangelnder Beteiligung von Frauen im politischen Prozess - bestehen und wie diese angegangen werden können. mehr…

Dilpreet Kaur | 18. Juli 2016

Australien hat gewählt

Regierungsbildung ungewiss

Am 2. Juli waren knapp 16 Millionen Australier dazu aufgerufen, ihre Stimme für die Wahlen zum neuen Parlament abzugeben. Derzeit läuft es auf ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen der aktuellen Regierungskoalition unter Führung der Liberal Party und der oppositionellen Labor Party hinaus. Australien steuert auf ein politisches Patt zu, so Dr. Beatrice Gorawantschy und Katharina Naumann aus dem Regionalprogramm Politikdialog der Konrad-Adenauer-Stiftung in Singapur. mehr…

Dr. Beatrice Gorawantschy, Katharina Naumann | 4. Juli 2016

Policy Briefing Nr. 2 "New Migrations and the challenges of integration in Europe, Australia and New Zealand"

Europa und Australien sind seit vielen Jahrzehnten Einwanderungsregionen. Beide Kontinente haben vielfältige Ansätze entwickelt, um den damit verbundenen Herausforderungen zu begegnen und die neuen Bürger in ihre Gesellschaften zu integrieren. Ein Dialog über die jeweiligen Erfahrungen kann neue Herangehensweisen in diesem global zunehmend bedeutenden Politikbereich aufzeigen. Das 2. Policy Briefing fasst die Themen und Lösungsansätze der Expertenkonferenz zu neuen Migrationsbewegungen zusammen. mehr…

Katharina Naumann | 23. Juni 2016


Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung ist in rund 80 Ländern auf fünf Kontinenten mit einem eigenen Büro vertreten. Die Auslandsmitarbeiter vor Ort können aus erster Hand über aktuelle Ereignisse und langfristige Entwicklungen in ihrem Einsatzland berichten. In den „Länderberichten“ bieten sie den Nutzern der Webseite der Konrad-Adenauer-Stiftung exklusiv Analysen, Hintergrundinformationen und Einschätzungen.