Nachrichten

5. März 2018

„Werkstatt zur journalistischen Arbeit“ versammelt 20 Korrespondenten in Bogotá

Am 2. und 3. März 2018 luden das Regionalprogramm Politische Partizipation Indigener (PPI) und die Plattform CONNECTAS insgesamt 20 Journalisten aus zehn Ländern der Region nach Bogotá, Kolumbien ein. mehr…

3. März 2018

Videodokumentation zur politischen Partizipation Indigener in Kolumbien vorgestellt

Die Präsentation wurde von einer Expertenrunde begleitet, die sich aus drei Analytikern und zwei kolumbianischen Journalisten zusammensetzte. Diese analysierten das Video im Kontext der interkulturellen Demokratie, nachdem es vor einem Publikum von ca. 100 Personen gezeigt wurde. mehr…

16. November 2017

Red Humanista setzt sich mit indigenen Rechten auseinander

Mit Beiträgen von Experten für indigene Rechte und Institutionalisierung wurde ein Raum des breiten Dialogs und kollektiven Aufbaus entwickelt, um die Relevanz indigener Themen für Parteistrukturen zu analysieren, die mit dem Humanistischen Netzwerk in Lateinamerika verbunden sind. mehr…

1. November 2017

Herausforderungen und Möglichkeiten für indigene Frauen

Mit dem Ziel, Erfahrungen in Bezug auf die Herausforderungen und Schwierigkeiten der indigenen Frauen hinsichtlich ihrer politischen Partizipation auszutauschen und zu analysieren trafen sich in Panama indigene und nicht-indigene Frauen der Region. mehr…

1. September 2017

Leitfaden für gute Praktiken in der Vorherigen Anhörung in Nord-, Zentral- und Südamerika

Am Donnerstag, den 31 Augutst, stellte die kanadische Expertin für Indigene Themen in Lateinamerika und Kanada Jay Hartling ihr Buch "Guía de buenas prácticas para la Consulta Previa en las Américas” ("Leitfaden für gute Praktiken in der Vorherigen Anhörung in Nord-, Zentral- und Südamerika") vor. mehr…

31. August 2017

5. Workshop des Expertenrates der Vorherigen Anhörung

Experten aus zehn Ländern trafen sich in Lima, um den aktuellen Stand der Vorherigen Anhörung zu analysieren und die strategischen Prioritäten der Politischen Partizipazion Indígena (PPI) in Lateinamerika anzupassen mehr…

26. Juni 2017

1930 - 2017

Zum Tode Helmut Kohls

Wir trauern um den Ehrenbürger Europas, einen großen deutschen Patrioten, leidenschaftlichen Christlichen Demokraten und europäischen Staatsmann. mehr…

20. Mai 2017
Von links nach rechts: Maximilian Hedrich, Feliciano Jimenez, Jay Hartling, Josué Ospina und Jorge Panay.

PPI präsentiert zwei neue Publikation in Panama

Das PPI präsentierte vor einem interessierten Publikum das "Handbuch über best practices für die Vorabkonsultation in den Amerikas" von der kanadischen Autorin Jay Hartling sowie "Die Vorabkonsultation in Panama, die Fälle der Wasserkraftwerke Barro Blanco, Chan I y Chan II” vom panamaischen Experten José Ospina.

19. Mai 2017
Geschäftliches Mittagessen mit dem panamaischen Vizeministers für Indigene Angelegenheiten

PPI vertieft Kontakte zum Vizeministerium für Indigene Angelegenheiten

Beim einem Koordinierungstreffen in Panama Stadt traf das Team des Regionalprojekts PPI mit Vertretern des Vizeministeriums für Indigene Angelegenheiten von Panama sowie führenden Vertretern von indigenen Gemeinden zusammen.

17. Mai 2017
Repräsentanten des costa-ricanischen Vizeministeriums, eingeladene Experten und Repräsentanten der Entwicklungszusammenarbeit am Ende des Arbeitstages.

Analyse des Mechanismus der Vorabkonsultation in Costa Rica

Das Regionalprojekt PPI der Konrad-Adenauer-Stiftung in Kooperation mit dem Vizeministerium der Präsidentschaft organisierte am 15.-16. Mai einen zweitägigen Workshop zur Umsetzung des Mechanismus der Vorabkonsultation für Indigene Völker in Costa Rica.