Nachrichten

Seite 5

15. Dezember 2013

Neue Veröffentlichung

Beispiele traditioneller indigener Politik in Lateinamerika

Indigene traditionelle Politikformen verschiedener indigener Völker in Lateinamerika werde in einer zweisprachigen Broschüre vorgestellt und vom Regionalprogramm "Politische Partizipation Indígena" der Konrad-Adenauer-Stiftung veröffentlicht. Die Broschüre soll über eigene Potitiktraditionen informieren und auch das deutsche Publikum sensibilisieren. mehr…

15. Dezember 2013
Tapa de libro

Publikation

Entwicklungsvisionen: Indigene, staatliche und unternehmerische Sichtweisen

Das Buch gibt einen Einblick in die Problematik der verschiedenen Sichtweisen über Entwicklung, wie beispielsweise die indigene, die staatliche und die unternehmerische. Die Autoren tragen dazu bei, diese diversen Sichtweisen zu verdeutlichen, nicht aus der Perspektive eines Landes, sondern aus der einer internationalen Organisation, eines indigenen Volkes oder eines Unternehmens. Auch wird ein Best Practice Beispiel erläutert. Die Publikation ist nur in spanischer Sprache erhältlich.

10. Dezember 2013

Seminar der UMC

Die Herausforderungen der Interkulturalität in Lateinamerika

Am 6. Dezember fand das Seminar “Die Herausforderungen der Interkulturalität in Lateinamerika” in Santiago de Chile statt. Das Seminar wurde von der Universität Miguel Cervantes (UMC) organisiert und von dem Regionalprogramm „Politische Partizipation Indígena“ der Konrad-Adenauer-Stiftung unterstützt. mehr…

10. Dezember 2013

Seminar

ILO-Konvention 169: Realität und Herausforderungen für die indigenen Völker Chiles

Am 5. Dezember fand in Santiago de Chile im ehemaligen Senatsgebäude eine Veranstaltung der Konrad-Adenauer-Stiftung und der Nichtregierungsorganisation CICLAS (Centro de Investigaciones Ciudadanas para Latinoamérica Sostenible) über die Implementierung der ILO-Konvention 169 in Chile mit Unterstützung des chilenischen Senats und der deutschen Botschaft in Chile statt. mehr…

1. Oktober 2013

Studie

Demokratie-Index Lateinamerika 2013

Die strukturell bedingten Demokratiedefizite in Lateinamerika und ihre Folgen haben sich seit dem letzten Jahr weiter verstärkt. Das macht der aktuelle Demokratie-Index Lateinamerika IDD-Lat 2013 deutlich. mehr…

25. September 2013

Workshop

Politische Kommunikation: Wie spreche ich indigene Wähler an?

Am 9. und 10. September fand in Mexiko-Stadt ein Workshop zum Thema „Politische Kommunikation: Wie spreche ich indigene Wähler an?“, statt. Die Veranstaltung wurde vom PPI in Zusammenarbeit mit der Organisation der Christdemokraten in Amerika (ODCA) organisiert. Dieser Workshop war an die christdemokratischen Parteien der Region gerichtet und speziell an die Parteimitglieder, die für indigene Fragen und darüber hinaus für die interne Parteikommunikation verantwortlich sind. mehr…

23. September 2013

Buchvorstellung in Mexiko

Konsultationsrecht der indigenen Völker in Lateinamerika

Am 9. September wurde in Mexiko-Stadt das Buch "Das Konsultationsrecht der indigenen Völker in Lateinamerika“, eine Publikation des Regionalprogramms „Indigene Politische Partizipation“ (Participación Política Indígena - PPI) der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS), präsentiert. mehr…

25. August 2013

Buchvorstellung in Peru

Konsultationsrecht der indigenen Völker in Lateinamerika

Am 15. August präsentierte das Regionalprogramm „Politische Partizipation Indígena“ (PPI) der Konrad-Adenauer-Stiftung das Buch „Konsultationsrecht der indigenen Völker in Lateinamerika“ im Hotel Delfines in Lima, Peru. In diesem Fall wurde die Buchvorstellung zusammen mit dem peruanischen Partner Comisión Andina de Juristas organisiert. mehr…

20. August 2013

Workshop

Expertenbeirat für Konsultationsrecht

Am 14. und 15. August fand der erste Workshop des Expertenbeirats für Konsultationsrecht des PPIs in Lima statt. Das Ziel ist es einen haltbaren Dialog zwischen verschiedenen Akteuren zu etablieren, so z.B. zwischen Indigenen, staatlichen Repräsentanten, Unternehmer und andere Interessierte der Zivilgesellschaft. So sollen unterschiedliche Sichtweisen ausgetauscht werden, aber auch angemessene Methodologien und Vorgehensweisen bezüglich des Konsultationsprozesses vorgeschlagen werden. mehr…

14. August 2013

Workshop in Panama

Entwicklungspläne für territoriale Verwaltung am Beispiel der Comarca Ngäbe-Buglé

Der Workshop "Entwicklungspläne für territoriale Verwaltung am Beispiel der Comarca Ngäbe-Buglé“ fand vom 30. bis zum 31. Juli in Sabanita, Panama statt. Er wurde vom Regionalprogramm „Indigene Politische Partizipation“ der Konrad-Adenauer-Stiftung und dem Panamaischen Institut für menschliche und kommunale Entwicklung (Instituto Panameño de Desarrollo Humano y Municipal - IPADEHM), mit Hilfe der Moderatoren Marco Mendoza aus Bolivien und Josué Ospina aus Panama veranstaltet. mehr…