Publikationen

Seite 5

Podcast: Energiesicherheit in Ostasien

Wie bleiben die Lichter während der Energiewende an?

Der Energiesektor hat für die moderne Gesellschaft eine große Bedeutung. Politische Entscheidungsträger, regulierende Behörden und die Wirtschaft stehen vor der Aufgabe, die Versorgung mit elektrischem Strom sicher und erschwinglich zu gestalten. Aber auch nationale und internationale Klimaschutzziele müssen erreicht werden. mehr…

Eric Lee | Länderberichte | 20. Oktober 2017

Energiesicherheit in Ostasien

Die Rolle der Elektrizät in der Energietransformation

Die großen Volkswirtschaften Ostasiens haben mit einer umfassenden Umstrukturierung ihres Energiesektors begonnen. Sie wollen ihre Abhängigkeit von Rohstoffen aus anderen Regionen verringern und ihre Netze effizienter gestalten. Dabei kommt der elektrischen Energie eine Schlüsselrolle im Umbauprozess zu. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe von KAS RECAP und dem renommierten britischen Think Tank Chatham House sprach Antony Frogatt über die Perspektiven der Elektrizitätmärkte für die Region. mehr…

Johannes Vogel | Veranstaltungsberichte | 12. Oktober 2017

Audio-Podcast: Europäische und chinesische Energiesicherheitspolitik

Interview mit Stratos Pourzitakis, Asian Bankers, Hongkong

Das "great game" um Energie und natürliche Ressourcen bestimmt die aktuelle Geopolitik stärker denn je. Die Europäische Union sieht die Schaffung einer "Energieunion" als eines ihrer wichtigsten strategischen Ziele. Auch Chinas Außenpolitik wird stark von der Sicherung des Zugangs zu Rohstoffen für seinen weiteren wirtschaftlichen Aufstieg und Wohlstand seiner Bevölkerung geprägt. Herr Stratos Pourzitakis, Forschungsdirektor bei Asian Private Banker, Hongkong, diskutiert zukünftige Entwicklungen in der eurasischen Energiepolitik mit Dr. Peter Hefele, Leiter KAS RECAP. mehr…

Dr. Peter Hefele | Länderberichte | 28. September 2017

Eine Brücke zwischen Zivilgesellschaft und Regierungen

NGO-Forum auf dem Gipfeltreffen der asiatischen Umweltminister 2017

In Vorfeld des asiatischen Umweltministergipfels im September 2017 trafen sich auf einem Forum für zivilgesellschaftliche Organisationen (CSO-Forum) NGOs aus zahlreichen asiatischen Ländern zusammen, um aktuelle umweltpolitische Aspekte ihrer Region zu besprechen und ihre Zusammenarbeit mit UN-Organisationen und Regierungen zu koordinieren. Die Ergebnisse wurden den Umweltministern präsentiert und werden Eingang in die Diskussionen auf dem globalen UNEP-Treffen in Nairobi im November 2017 finden. mehr…

Eric Lee | Veranstaltungsberichte | 20. September 2017

Wie lassen sich Folgen des Klimawandels kompensieren?

Neue Aufgaben für Politik und Forschung

Zuletzt hat die Pariser Klimavereinbarung auf den dringenden Bedarf der globalen Gemeinschaft hingewiesen, Mechanismen zum Ausgleich von klimawandelbedingten Schäden (compensation of loss and damage, L&D) zu entwickeln. Doch die Meinungen gehen weit auseinander, wie eine solche Kompensation ausgestaltet werden soll. KAS RECAP und das Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung haben ein Policy Paper veröffentlicht, das die konzeptionellen Herausforderung umreißt und neue Ansätze für innovative Lösungen für L&D vorstellt. mehr…

Prof. Dr. Detlef F. Sprinz, Dr. Peter Hefele | 11. September 2017