Publikationen

Seite 9

Wege zu einer kambodschanischen Energiewende

Seminar für Entscheidungsträger aus Politik und Wirtschaft

Viele Entwicklungsländer, so auch Kambodscha, stehen vor dem Aufbau einer flächendeckenden, sicheren Energieversorgung. Deswegen müssen die Weichen in Richtung eines nachhaltiges Energiesystems jetzt richtig gestellt werden. Denn auch diese Staaten tragen klimapolitische Verantwortung. Politik und Gesellschaft müssen daher neue Antworten auf die Frage finden, wie Entwicklung – und das heißt meist einen höheren Energiebedarf – und Nachhaltigkeit miteinander zu vereinbaren sind. mehr…

Johannes Vogel | Veranstaltungsberichte | 27. September 2016

Klimawandel und Energiesicherheit in Südostasien

Medienworkshop für kambodschanische Journalisten.

Der fortschreitende Klimawandel und die Frage nach Energiesicherheit sind mit Sicherheit zwei der wichtigsten Thematiken unserer Zeit. Fachleute aus dem Bereich der Medien tragen eine große Verantwortung bezüglich Bewusstseinsbildung und Verhaltensänderung. Um technische Fähigkeiten zu verbessern und ihr Wissen bezüglich des Klimawandels zu erweitern, kamen junge Journalismus-Studenten sowie professionelle Journalisten in Sihanoukville, Kambodscha zusammen. Mit Hilfe erfahrener Journalisten aus Deutschland gelang es den Studenten, viele neue Erfahrungen zu sammeln und ihr Wissen zu vertiefen. mehr…

Dr. Peter Hefele | Veranstaltungsberichte | 25. September 2016

Klimawandel und Migration

Dimensionen, Konzepte und politische Antworten aus menschenrechtlicher Sicht

Über 30 Millionen Menschen in Asien sind wegen klimatischer Veränderungen auf der Flucht. Dieser Aufsatz geht der Frage nach, wie politische Entscheidungsträger mit diesen Migrationsströmen umgehen und dabei die berechtigten Ansprüche der einzelnen Migranten so weit wie möglich erfüllen können. mehr…

18. August 2016

An der Belastungsgrenze

Klimawandel und Ressourcenkonflikte als Herausforderungen für die Region Asien-Pazifik

Was in Europa befürchtet wird, ist in Asien bereits Realität: Bis zu 30 Millionen Menschen sind in der Region auf der Flucht. Klimaveränderungen, Energieknappheit und Konkurrenz um Rohstoffe verschärfen Konflikte innerhalb und zwischen den Staaten – ein Teufelskreis, der bisherige Entwicklungserfolge zunichtemachen könnte und von dessen Folgen auch Europa betroffen wäre. mehr…

Dr. Peter Hefele, Eric Lee, Johannes Vogel | 18. Juli 2016

Auf dem Holzweg?

Deutsche Klimapolitik nach dem Pariser Abkommen

Das Pariser Abkommen hat die deutsche Klimaschutzdebatte neu belebt und Themen wie der Energiewende oder nationalen Klimaschutzzielen zusätzliche Aufmerksamkeit verschafft. Doch was lässt sich für Deutschland aus dem Pariser ­Abkommen tatsächlich ableiten? Wie kann Deutschland am effektivsten und effizientesten dazu beitragen, dass der globale Klimaschutz vorankommt – und wie eher nicht? mehr…

Jasper Eitze | Auslandsinformationen | 18. Juli 2016