Deutsch-Arabische Journalistenakademie

März 3 Samstag

Datum/Uhrzeit

3. – 12. März 2018

Ort

Mercure Sheherazade Hotel Rabat, 21 rue de tunis, Rabat, Marokko

Typ

Seminar

Zum ersten Mal findet eine der erfolgreichen interkulturellen Journalistenakademien der Konrad-Adenauer-Stiftung in Marokko statt.

Auch verfügbar in English

Gemeinsam mit der Journalistischen Nachwuchsförderung (JONA) der KAS lädt das Regionalprogramm Energiesicherheit und Klimawandel Naher Osten und Nordafrika zu einer der erfolgreichen interkulturellen Journalistenakademien der KAS in Marokko ein. Acht junge Reporter aus der Journalistischen Nachwuchsförderung arbeiten in binationalen Teams zusammen mit acht jungen Reportern aus verschiedenen arabischen Ländern. Sie recherchieren überall in Marokko. Das Oberthema ist so ungewöhnlich wie vielfältig und lautet schlicht: Wasser! Die Ergebnisse der Recherchereisen werden im Anschluss an das Seminar in einem bilingualen Online-Dossier (Deutsch/Arabisch) veröffentlicht.

Das Bewerbungsformular für diese Akademie (Englisch) finden Sie unter diesem Link: Bewerben Sie sich hier.

Anfahrt

Größere Kartenansicht

Ansprechpartner

Daniela Diegelmann

Leiterin des Regionalprogramms Energiesicherheit und Klimawandel Naher Osten und Nordafrika (REMENA)

Daniela Diegelmann
Tel. +212 5 37 67 04 13/14
Fax +212 5 37 67 04 15
Sprachen: Deutsch,‎ Français,‎ English,‎ Español,‎ Italiano

Franziska Fabritius

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Franziska Fabritius
Tel. +212 5 37 67 04 13/14
Fax +212 5 37 67 04 15
Sprachen: English,‎ Deutsch