Publikationen

Innovationen im Wasser- und Abfallmanagement

Übertragbarkeitsmodelle für die MENA Region

Dieser Artikel gibt einen Überblick über das fünftägige Studien- und Dialogprogramm zum Thema "Innovationen im Wasser- und Abfallmanagement: Übertragbarkeitsmodelle für die MENA Region", das vom 25.-29. März 2018 in Köln und Brüssel stattfand. Der Beitrag ist das Ergebnis einer Zusammenarbeit mit Wala' Abdullah, Fanack. mehr…

Johannes Hügel | Veranstaltungsberichte | 18. Mai 2018

Deutsch-Arabische Journalistenakademie in Rabat

Zum ersten Mal fand eine der erfolgreichen interkulturellen Journalistenakademien der KAS in Marokko statt. Zum Oberthema Wasser recherchierten die jungen Journalisten aus Deutschland und sechs arabischen Ländern im ganzen Land. mehr…

Daniela Diegelmann, Franziska Fabritius | Veranstaltungsberichte | 16. April 2018

Internationaler Workshop Water-Energy-Food Nexus

Umsetzung in der Maghreb-Region

Das Nexus-Konzept betont, dass die Sektoren Wasser, Energie und Ernährung untrennbar miteinander verbunden sind. So haben Maßnahmen, die in einem der genannten Bereiche umgesetzt werden, immer auch einen Einfluss auf die jeweils anderen Bereiche. Aus diesem Grund ist ein umfassender Ansatz notwendig, um die globale Ernährungs- und Wassersicherheit sowie eine nachhaltige landwirtschaftliche Produktion und Energienutzung zukünftig zu sichern. mehr…

Daniela Diegelmann, Franziska Fabritius | Veranstaltungsberichte | 5. Februar 2018

Machbarkeitssudie für einen regionalen Wasser - Energie Nexus

Stabilität durch positive Interdependenzen

Die Machbarkeitsstudie ist das finale Produkt einer dreijährigen Kooperation zwischen KAS und EcoPeace Middle East. Die Studie betrachtet das Potential eines regionalen Austausches von entsalztem Meerwasser von der Mittelmeerküste Israels und Gazas mit Solarenergie aus den Wüsten Jordaniens. Die Befunde zeigen, dass ein solcher Austausch technisch machbar ist und für alle beteiligten Seiten neben Vorteilen für den Umweltschutz auch substantielle wirtschaftliche und geopolitische Chancen bietet. mehr…

Johannes Lutz | 22. Dezember 2017

Endlich ein Durchbruch?

Zur Wiederbelebung des gemeinsamen israelisch-palästinensischen Wasserkomitees

Der krisengeschüttelte Nahe Osten zählt zu den wasserärmsten Regionen der Welt. An der Frage einer gerechten Verteilung der grenzüberschreitenden Ressource Wasser entzünden sich regelmäßig Konflikte. Ungeklärte Wasserfragen erweisen sich auch als Hemmnis für den Frieden zwischen Israelis und Palästinensern. Durch die Wiederbelebung des gemeinsamen israelisch-palästinensischen Wasserkomitees ist es nach jahrelangem Stillstand zu einer Annäherung im Wassersektor gekommen. Gelingt nun der Durchbruch? mehr…

Marc Frings, Johannes Lutz | Auslandsinformationen | 18. Oktober 2017

Publikationsreihen