Demokratie leben - Lesung mit Düzen Tekkal

"Deutschland ist bedroht - Warum wir unsere Werte jetzt verteidigen müssen"

September 20 Donnerstag

Datum/Uhrzeit

20. September 2018, Beginn: 19:00, Ende: 21:00

Ort

Fabrik für Kultur & Stadtteil, Becker & Funck Saal, Friedensstraße 2B, Zugang über Binsfelderstr. 77, Düren-Ost, Deutschland. Zur Website ›

mit

Düzen Tekkal, Journalistin und Autorin, Thomas Rachel MdB

Typ

Lesung

Düzen Tekkal liest in Düren aus ihrem Buch "Deutschland ist bedroht: Warum wir unsere Werte jetzt verteidigen müssen" und stellt sich dem Gespräch und der Diskussion mit Ihnen und Thomas Rachel MdB

Veranstaltungsnr.

B40-200918-3

Sehr geehrte Damen und Herren,

„Extremisten bedrohen das Fundament jeglichen Zusammenlebens. Wer davor die Augen verschließt oder auch nur gleichgültig zusieht, macht sich mitschuldig am Verlust unserer politischen Freiheit“ ist die Analyse der deutschen Jesidin Düzen Tekkal, die den Genozid an ihrem Volk im Nordirak selbst mit angesehen hat.

Der Zuspruch, den extremistische Tendenzen in Deutschland erfahren, bedroht unsere Demokratie und verhöhnt die Errungenschaften des Grundgesetzes. Gewalt von links und rechts oder religiöser Fundamentalismus – Angriffe auf unsere demokratische Grundordnung stellen Grundwerte wie Freiheit, Rechtsstaatlichkeit und Volkssouveränität in Frage.

In Zeiten, in denen extremistische Strömungen unsere Demokratie bedrohen, ist jeder gefragt. Aber wie können wir Populismus entschieden entgegentreten? Was muss getan werden, um für eine friedfertige demokratische Gesellschaft einzutreten?

Diese und weitere Fragen möchten wir mit Ihnen, der Journalistin und Autorin Düzen Tekkal und Thomas Rachel MdB diskutieren.

Wir laden Sie herzlich dazu ein!
Simone Habig
Leiterin Regionalbüro Rheinland

Anfahrt

Größere Kartenansicht

Ansprechpartner

Simone Habig

Leiterin Regionalbüro Rheinland

Simone Habig
Tel. +49 211 8368056-0
Fax +49 211 8368056-9

Angela Meuter-Schneider

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Angela Meuter-Schneider
Tel. +49 0211 836805-66
Fax +49 0211 836805-69