Integration 2017 - Eine Bilanz II

Fakten, Analysen, Entwicklungen

November 18 Samstag

Datum/Uhrzeit

18. November 2017, 10.00 - 14.00

Ort

Erbacher Hof, Ketteler-Saal, Grebenstr. 24-26, Mainz, Deutschland

mit

Dr. Axel Hartmann, Günther Schartz, Tobias Meyer, Dirk Herber, Heike Strack, Robin Alexander, Moderation: Walter Janson

Typ

Seminar

Fortsetzung des Forums „Integration 2017 – Eine Bilanz I“ vom 11. Februar 2017.

Veranstaltungsnr.

B55-181117-1

Für die Teilnehmer unseres ersten Integrationsforums „Integration 2017 – Eine Bilanz I“ standen die Themen „Ursachen der sprunghaften Einwanderung“, „das Konzept der Integration“, „unser französischer Nachbar und seine Bemühungen um Integration“ sowie „die zu beachtenden Sicherheitsaspekte“ im Vordergrund. Das aktuelle Integrationsforum richtet den Fokus auf das Land Rheinland-Pfalz. Die Bewältigung der Integration soll in den unterschiedlichen Politik- und Verwaltungsebenen betrachtet werden. Wir erwarten einen Bericht aus dem niedersächsischen Bad Sachsa, um die dortigen Integrationsbemühungen zu vergleichen. Danach schauen wir auf die Ebene des Landkreises Trier-Saarburg, um im Anschluss exemplarisch das Engagement in einer Kommune zu studieren. Zwei Aspekte wollen wir nicht außer Acht lassen. Das ist einerseits die stets allgegenwärtige Frage nach der Sicherheit und die Frage, ob es der Bundesagentur für Arbeit gelingt, Migranten eine Arbeitsstelle zu vermitteln. Abschließend wollen wir einen Journalisten zu Wort kommen lassen, der sich seit Jahren mit Migration und Integration in Deutschland befasst hat.

Anfahrt

Größere Kartenansicht

Ansprechpartner

Karl-Heinz B. van Lier

Landesbeauftragter für Rheinland-Pfalz und Leiter des Politischen Bildungsforums Rheinland-Pfalz

Karl-Heinz B. van Lier
Tel. +49 6131 201693-0
Fax +49 6131 201693-9