Publikationen

Seite 2

Es gibt keine Freiheit ohne Sicherheit!

Prinzipien und Grundsätze einer wehrhaften Demokratie

General a.D. Markus Gygax, Kommandant der Schweizer Luftwaffe bis 2012, formuliert die Grundlagen der Souveränität der Schweiz und ihres inneren Friedens wie folgt: Sicherheit ohne Freiheit ist Diktatur, Freiheit ohne Sicherheit ist Anarchie, Sicherheit und Freiheit ist Demokratie. mehr…

Veranstaltungsberichte | 3. April 2017

Sicherheit in Zeiten des internationalen Terrorismus

Herausforderung für Staat und Gesellschaft

Um über die Herausforderungen für Staat und Gesellschaft angesichts der gegenwärtigen Sicherheitsdebatte ins Gespräch zu kommen, hatte das Politische Bildungsforum der Konrad-Adenauer-Stiftung ins Kurhaus nach Bad Kreuznach eingeladen. Hier bot sich den Gästen die Gelegenheit des Austauschs mit ausgewiesenen Experten zum Thema. mehr…

Veranstaltungsberichte | 13. März 2017

Europas Konservative - ein schwieriges Terrain

Forum

Um mit ausgewiesenen Experten über den Status quo der Konservativen in Europa ins Gespräch zu kommen, hatte das Politische Bildungsforum Rheinland-Pfalz der Konrad-Adenauer-Stiftung in den Erbacher Hof eingeladen. Der Abend zeigte: die Konservativen in Europa unterscheiden sich stark in der jeweiligen Ausrichtung und jeweiligen Gewichtung. Deutlich wurde auch, dass es angesichts des Wertwandels inzwischen schwierig geworden ist, eine konkrete und umfassend gültige Definition des Begriffs „konservativ“ vorzunehmen. mehr…

Veranstaltungsberichte | 7. März 2017

Integration 2017 - Eine Bilanz I

Wo stehen wir heute und wo wollen wir hin?

Schnelle Veränderungen bringen Unübersichtlichkeit mit sich. Diese hat Unsicherheit und Angst im Gepäck. Aus diesem Grund wollen wir innehalten und Bilanz ziehen. Wo stehen wir mit der Integration? Was haben wir erreicht? Wo wollen wir hin? Was sind die nächsten Schritte? Es muss eine neue Übersichtlichkeit geschaffen werden, um die Effizienz unseres Handelns und die Sicherheit zu erhöhen. mehr…

Veranstaltungsberichte | 15. Februar 2017

Deutschsein für Anfänger. Integration ist meine Pflicht!

Lesung mit Emitis Pohl

Eine Iranerin erklärt den Deutschen, wie Deutschsein funktioniert und polarisiert damit. Die Kölner Unternehmerin Emitis Pohl, die im Alter von 13 Jahren als Flüchtling aus dem Iran nach Deutschland kam, schildert in ihrem Buch ihr eigenes bewegtes Leben und fordert die Deutschen auf, beherzter mit Zuwanderern umzugehen und ihnen mehr abzuverlangen. Integration ist kein Zuckerschlecken, aber machbar, wenn man es will, so Pohls Botschaft. Sie wollte es – und hat es geschafft. mehr…

Veranstaltungsberichte | 16. Januar 2017

Publikationsreihen